Darf man bei 0-1 Grad mit Sommerreifen fahren?

7 Antworten

Fahren darfst du. Allerdings läßt die Leistung eines Sommerreifens bei 0 Grad deutlich nach und wenn Reif/Straßenglätte nachgewiesen wurde, bekommst du ein versicherungstechnisches Problem im Falle eines Unfalls.

Heute bei -1°C eine Vollbremsung mit meinem Sommerreifen hingelegt.
Ich kann nicht behaupten das die Leistung des Sommerreifens nachgelassen hat.
Von 100 auf 10 ging ganz gut.

1
@bl00dyj0ke

[ironiemodusan]Sowas nennt man eine wissenschaftlich fundierte Aussage. [ironiemodusaus]

2
@maja0403

Ich verzichte auf Wissenschaft, habe den unfreiwilligen Praxistest hinter mir.

0
@bl00dyj0ke

Du hast anschließend mit Winterreifen dieselbe Bremsung vollzogen zum Vergleich?

0
@maja0403

Nein habe ich nicht. Aber ich habe auch im Sommer schon eine Vollbremsung machen dürfen und die war nicht wirklich besser.

Falls du dich jetzt wunderst wieso so viele....der Wagen hat einen sehr überempfindlichen Notbremsassistenten.
Der hält auch gerne 2-4 Wagenlängen vor dem Heck das anderen und springt schon an wenn ich meine das noch genug Zeit ist.
Habe den Wagen noch nicht so lange und muss mich daran gewöhnen für meinen Wagen ein wenig früher zu bremsen damit er nicht meckert.

0
@bl00dyj0ke

Da ziehe ich doch leiber die Ergebnisse von Tests vor, die nach wissenschaftlichen Kriterien vorgehen, als deine Aussagen.

Vergleiche kannst du nur ziehen, wenn du Tests in standardisierter Umgebung gemacht hast. Alles andere ist Humbug und entspricht nur denem persönlichen empfinden.

Fakt ist, dass Sommerreifen bei 0 Grad ziemlich spröde sind und deutlich schlechter bremsen.

Mal davon abgesehen, dass dann auch der Verschleiß höher ist.

0
@Havenari

Wo sind denn die infos zu den verwendeten Reifen? In einem seriösen Test wären dazu Angaben gemacht worden.

0

die ° sind egal,nur bei eis und schnee auf der straße musst winterreifen fahren.du kannst sommerreifen den ganzen winter am auto lassen,nur nicht fahren bei eis und schnee.parken mit ist zulässig

Du darfst auch bei zweistelligen Minusgraden mit Sommerreifen fahren, solange es trocken ist, hierbei sind diese sogar sicherer.

Woher ich das weiß:Recherche

Mit den falschen Reifen kann dir eine Schuld zugesprochen werden wenn es zum Unfall kommt.

Ebenso kann es sein das du eine Strafe bekommst wenn du auf glatter Straße den Verkehr behinderst.
Aber das reine fahren ist meiner Meinung nach erlaubt.

Ich habe jedenfalls morgen einen Termin zum Reifenwechsel.

Woher ich das weiß:Hobby – Großes Interesse an Autos, gerade an älteren.

Ab ca 7 C ist die Haftung der Sommerreifen nicht mehr optimal, dann sollte man wechseln

... sagt die Reifenindustrie.

2

Meine Vollbremsung von 100 auf 10 bei -1°C sagt.....geht echt gut mit Sommerreifen. War halt nicht glatt.

0

Wurde bereits mehrfach widerlegt.

0

Was möchtest Du wissen?