Darf man auf der Straße einfach Sachen verkaufen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du brauchst eine Genehmigung, und ich stelle mir vor, dass diese schwierig oder gar nicht einzuholen ist, denn anders würden wohl ziemlich viele Leute Sachen verkaufen.

Schau dich nach Flohmärkten in der Region um, dort kannst du ab und zu auf diese Weise etwas Geld verdienen.

Danke! Ja ich hab mir schon gedacht, dass es nicht einfach wird. Allerdings "MUSS" es auf öffentlichen Straßen und nicht auf einem Flohmarkt passieren. Wo kann ich nachfragen?

0
@BalanceBreaker

Ruf bei der Stadtverwaltung an und frag. Wenn du Leute siehst, die auf der Straße irgendetwas verkaufen oder vielleicht Musik spielen etc. - einfach einmal nachfragen.

0

Dafür brauchst du einen "Reisegewerbeschein". Nur an speziellen Flohmärkten kannst du ohne besondere Genehmigung teilnehmen

Der Warenverkauf ist eine genehmigungspflichtige Sondernutzung. Die Genehmigung erteilt die örtliche Kommunalverwaltung. Frage daher dort beim Ordnungsamt nach.

Du brauchst 3 Dinge !

  1. Reisegewerbekarte (Gewerbeamt)
  2. straßenrechtliche Ausnahmeerlaubnis (Straßenverkehrsbehörde)
  3. Straßenlandsondernutzungserlaubnis vom Eigentümer (Tiefbauamt)

Dafür brauchst du aber einen Gewerbeschein und eine Erlaubnis der Kommune.

Nein, du brauchst dafür eine Genehmigung von der Stadt.

Hallo. Danke für die Antwort. Wo kann ich diese Genehmigung beantragen?

0
@BalanceBreaker

Dort, wo du auch dein Gewerbe angemeldet hast.

Übrigens: Wie willst du deine Waren eigentlich verkaufen, wenn du keinen Stand hast? Aus dem Bauchladen?

0
@PatrickLassan

@PatrickLassan Hallo. Ja so ungefähr. Entweder ein Muster in der Hand halten und den Rest in einem Rucksack oder auf so einem "Tisch" den man vor seinen Bauch hängt. (Vielleicht ungefähr vorstellbar wie so ein Currywurstverkäufer)

0

Natürlich nicht, u. U. aber betteln.

Was möchtest Du wissen?