Darf man als Veganer Pilze essen?

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja!

In meinem Pilzseminar ist immer eine Veganerin, die es sehr streng mit tierischen Produkten nimmt. Sie verzehrt die Pilze folgendermaßen: Öl in die Pfanne, Pilze mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, Petersilie und Zwiebeln braten. Mit Wasser etwas ablöschen und mit Reis essen. Habe es selbst probiert und denke - gar nicht schlecht!

Pilze sind keine Tiere!

Pilze sind Fruchtkörper und wollen mitgenommen werden!

Sie sind vergleichbar mit Baumfrüchte, deshalb auch für Veganer Top geeignet!

Bin zwar kein veganer aber das hat mich schon länger beschäftigt, deine Antwort find ich sehr interessant so hab ich das noch garnicht gesehn.

Danke dafür :D

0

Stimmt nicht! Pilzmörder,!!

1

Pilze sind zwar keine Pflanzen sondern bilden ein eigenes Reich aber Veganer dürfen sie meiner Meinung nach essen. Auch wenn sie näher mit Tieren als mit Pflanzen verwandt sind. Allerdings sollte man sich auskennen oder eine Kenner und ein sehr gutes Buch mitnehmen. Nicht jeden Pilz mitnehmen und später giftige weg werfen. Das kann schief gehen und ist auch Verschwendung. Selbst wenn es sich bei dem was wir Pilz nennen nur um den Fruchtkörper handelt und der eigentliche Pilz unter der Erde wächst.

"Die Pilzzucht - vor allem der Champignons - erfolgt oft auf Substrat aus Tierkot, z. B. Hühnermist. Es soll sogar große Geflügelproduzenten geben, die den anfallenden Mist für eine angegliederte Champignonzucht nutzen. In dem Fall wäre der Kauf dieser Pilze streng genommen verbunden mit einer wirtschaftlichen Förderung der Geflügelmast - die viele Veganer ablehnen."

Teufelskreis Leute!

http://www.vegpool.de/wissen/sind-pilze-vegan.html

Bin zwar ein bisschen spät aber: Felder werden oft auch mit Mist gedüngt, damit der Salat besser wächst. Also darf man als Veganer auch keinen Salat essen oder was? Wahrscheinlich wurden als der Salaternter (keine Ahnung wie das Teil heißt) über das Feld gefahren ist auch noch ein paar Käfer zerdrückt. Da bei der Ernte Tiere gestorben sind, darf ein Veganer jetzt auf keinen Fall mehr Salat essen... wahrscheinlich ... 😂

1

War 3 Jahre Vaganer und Pilze gehöhren unbedingt dazu, schon wegen der Nährstoffe wichtig.Ich bin nicht einmal krank gewesen ,als Veganer mit Soja und Pilzen und Ingwer.Pilze haben keine Augen und sind auch nicht aus Tierprodukten hergestellt.Sie wachsen ,um uns gesund zu halten.Aber nur abschneiden, nicht entwurzeln.Sie wollen ja weiter leben.Es sind nur Fruchtkörper, die Seehle ist das Myzhel unter der Erde.Also schlag ordendtlich zu!!!!!!!!!!!!!!!!!

Selten solch einen Schwachsinn gelesen. Da leidet meine 'Seehle'.

0

Was möchtest Du wissen?