Darf man als Russisch Orthodx in der Katholischen Kirche normal beten/beichten/ Messe teilnehmen?

9 Antworten

Ja, die dürfen dort auch beichten und zur Kommunion gehen. Die Katholiken und die Orthodoxen sind eng miteinander verwandt und haben eine solche Regelung. Katholiken dürfen das umgekehrt auch, wenn sie z.B. im Urlaub sind und dort keine katholische Kirche in der Nähe ist. Hier ein Auszug zu einer solchen Regelung.

Katholische Kommunion für einen Orthodoxen? – Wenn er will, ja. Jetzt kann aber der Fall auftreten, dass ein nichtkatholischer Christ, in dessen Kirche die Sakramente der Buße, Eucharistie und Krankensalbung gültig gespendet werden, keinen Amtsträger seiner eigenen Kirche erreichen kann.

Kirchen, die im katholischen Verständnis gültig geweihte Priester und daher auch eine eucharistische Wandlung haben, sind beispielsweise die orthodoxen Kirchen. Ein orthodoxer Christ, der sich in einem bayerischen Dorf aufhält und die Sakramente empfangen möchte, kann bei einem katholischen Priester die Beichte ablegen, die Kommunion empfangen und die Krankensalbung erhalten.

Die Regel lautet:

„Katholische Spender spenden erlaubt die Sakramente der Buße, der Eucharistie und der Krankensalbung Angehörigen orientalischer Kirchen, die nicht die volle Gemeinschaft mit der katholischen Kirche haben, wenn diese von sich aus darum bitten und in rechter Weise disponiert sind; dasselbe gilt für Angehörige anderer Kirchen, die nach dem Urteil des Apostolischen Stuhles hinsichtlich der Sakramente in der gleichen Lage sind wie die genannten orientalischen Kirchen.“ (can. 844 § 3 CIC)

Ja, du darfst in der kat. Kirche beten, beichten und an der Messe (auch der Kommunion) teilnehmen.

Der Hindergrund dessen was du gehört hast ist das ev. Christen nicht zur Kommunion gehen sollen, das kommt daher das in der Bibel steht das nur der an der Kommunion teilnehmen darf der die richtige Anschauung (eigentlich die richtige Unterscheidung vom "normalen") hat. Da die ev. Kirchen aber lehren das das Abendmal nur ein Gedächtniss ist und das Brot (Hostie) damit normales Brot bleibt erfüllen sie diese Forderung nicht und sollen deshalb an der Kommunion nicht teilnehmen.

ja die evangelischen dürfen nicht an der kath. Kommunion teilnehmen. Das stimmt.

0

Ja, das dürft ihr. Wenn es bei euch keine Orthodoxe Gemeinde gibt, gibts keinen Hinderungsgrund, in eine der anderen christlichen Kirchen und/oder Messen/Beichte zu gehen. Ihr könnt darüber sicher auch mit dem jeweiligen Pfarrer sprechen.

Ganz sicher bin ich mir, daß beiderlei Priester das nur in NOT-Situationen dulden werden - im Prinzip es aber ABLEHNEN werden.

Die Gründe könnte ich nennen, aber sie sind mit N E T T -Ikette Nicht vereinbar.

Vergiß es !!!

Verwende nächstens den Begriff RÖMISCH-katholisch zum Unterschied ORTHODOX !

P.S.: Sofern Du als Russisch Orthodoxer jedoch bei Serbisch-orthod., griech.-orthod., Bulgarish-Orthodoxen beichten willst, wirst Du den Priestern dort WILLKOMMEN sein - vorausgesetzt, ihr könnt euch sprachlich verständigen !

0

nein beten und mit Gott sprechen kann man in allen christlichen Kirchen. Nur mit den Sakramenten (Kommunion) sieht es manchmal anders aus.

0

ja, das darfst du alles

Was möchtest Du wissen?