Darf man als Lehrer in der Metro einkaufen?

3 Antworten

Um dich in der Metro anzumelden,brauchst du einen Gewerbeschein (oder bessergesagt eine Gewerbeanmeldebestätigung).Dann wird ein Foto von dir gemacht,welches auf die Kundenkarte draufkommt...1-2h später kannst du die Karte abholen und sofort einkaufen. Apropos Foto:Die fotografieren das Bild hochkant und skalieren das Foto auf ein quadratisches Format...das Ergebnis sieht seltsam gequetscht aus..ich schau aus wie ein Hamster :-D

Mir ist bisher nicht bekannt, dass Lehrer an öffentlichen Schulen einen Ausweis für die Metro erhalten bzw. erhalten können. Eine private Nutzung und damit die Gefahr der "Vorteilsnahme im Amt" wären nicht auszuschließen. Schulen sind "Veranstaltungen öffentlichen Rechts", der Schulträger (Gemeinde, Stadt...) macht die Finanzierung, und Einkäufe für die Klasse sind keine "Schulangelegenheiten"; der Klassenleiter muss halt die günstigsten Angebote suchen und mit der Klasse abrechnen. Ansonsten werden Einkäufe,z. B. für den Unterricht in Haushaltslehre (Kochen), im Etat der Schule angesetzt und ausgewiesen. Ähnliches gilt für das Verbrauchsmaterial in den naturwissenschaftlichen und technischen Fächern. Die Ausstellung eines solchen Ausweises für jeweils einen bestimmten Einkauf könnte im Antragsverfahren möglicherweise über den Schulträger laufen; der Verwaltungsaufwand würde sich aber wohl nicht rechtfertigen.

Hol Dir einfach bei der Metro einen Antrag und den muss die Schule abstempeln. Dann erstellt Dir die Metro einen Ausweis und Du kannst einkaufen. Wofür Du dann einkaufst ist der Metro egal.

Naja...praktisch gesehen ist es egal,da es eh keiner kontrollieren kann, in den AGBs der Metro steht hingegen drin,daß man nur zu gewerblichen Zwecken Waren kaufen darf. Hält sich aber keiner dran...wir auch nicht.

0

Was möchtest Du wissen?