Darf ich mit 17 zu meinem volljährigen Freund ziehen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mit Erlaubnis der Eltern oder Erlaubnis vom Jugendamt! - Wenn die Eltern es nicht erlauben, gibt es die Möglichkeit es beim Familiengericht zu "erstreiten"!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat er das Sorgerecht für seinen Sohn? Dann hat das Jugendamt bezüglich seiner Lebensführung kein Mitspracherecht.

Deine Eltern sind ja mit deinem Umzug einverstanden, also auch kein Problem. Nur Unterhalt müssen sie dir zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von geilogirl98
09.03.2016, 19:25

Die Sache ist aber. Das durch die Mutter viele Probleme entstanden sind. Und er muss auch Jugendamt bedingt zur Betreuung und alles. Er war in pflegefamilien etc, und er hat sein Kind erst vor 2 Jahren erkämpft sag ich mal so... Ich hab die angst das das Jugendamt sagt das geht so nicht... und ihm seinen Sohn weg nehmen würde wenn er mich nicht wieder raus schmeisst.

0

Wenn er das Sorgerecht für seinen Sohn hat und wenn Deine Eltern einverstanden sind sollte es da keine Probleme geben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

-wenn deine Eltern einverstanden sind, dann darfst du dort wohnen. Das Jugendamt wird dann nicht einbezogen. Die kümmern sich nur um das 10 jährige Kind, nicht um dich. Probleme kann es daher nur geben, wenn es Probleme mit dir und dem Kind geben sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, da bekommt ihr keine Schwierigkeiten, solange du nicht vor dem Kind erwähnst, dass seine Mutter schrecklich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit der Einwilligung deiner Eltern Ja ,ansonsten Nein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglich ist das, ja :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?