Darf ich in einer Mietwohnung Schallschutzfenster einbauen?

7 Antworten

Nicht ohne Genehmigung des Vermieters und das neue Fenster muss zur Gestaltung des Hauses passen.

Haben z. B. alle anderen Fenster Sprossen, musst Du Dich anpassen. Sind alle Fenster aus dunkelbraun gestrichenem Holz und Du willst ein weisses Kunststofffenster einbauen, passt auch das nicht.

Wenn Du aber mit Deinem Vermieter eine einvernehmliche Lösung findest und sogar die Kosten dafür übernimmst, stellt sich wirklich die Frage, ob ein Vermieter vernünftigerweise was dagegen haben kann. Gut möglich, dass er sich sogar an den Kosten beteiligt.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Diese bauliche Veränderung (auf deine Kosten!)  wäre genehmigungsbedürftig. Du könntest auch mit dem V. eine Modernisierungsvereinbarung machen. Der Vermieter beauftragt und bezahlt und berechnet dir (unter Abzug einer best. prozentualen Quote für Instandhaltung) 11% der Kosten jährlich, davon 1/12 monatlich als Modernisierungsmieterhöhung. Diesen Weg würde ich als Mieter bevorzugen.

Nicht ohne den Vermieter um Erlaubnis gefragt zu haben, weil es eine bauliche Veränderung ist.

Darf man in einer Mietwohnung ein neues Waschbecken anbringen?

Ich finde die Waschbecken von IKEA so toll und jetzt frage ich mich, ob man das überhaupt in einer Mietwohnung einbauen darf?

...zur Frage

Meine Wohnungseingangstür (Mietwohnung) ist verzogen. Der Vermieter will nun eine bessere (einbruchshämmende) einbauen Muss ich 50% der Bruttokosten tragen?

...zur Frage

HOWOGE - Darf man in Mietwohnung die Wände bohren?

...zur Frage

Tierhaltungsverbot Mietwohnung umgehen?

ich schildere kurz mal meinen Fall:

Vor ca 1 Jahr bin ich mit meiner Katze in meine jetztige Sozialwohnung (wohnraumgeförderte Wohnung) gezogen. Ich musste leider umziehen da die Miete für die alte Wohnung schon lange unbezahlbar war. Damals gab ich dem neuen Vermieter (Wohnungsgesellschafft) aus Angst die neue bezahlbare Wohnung nicht zu bekommen an das ich keine Haustiere besitzen würde. Nach der Zusage für die Wohnung habe ich ca 6 Monate Später eine Anfrage an den Vermieter für die Erlaubnis für die Haltung für einer Katze gestellt. Zum Vermieter (Wohnungesellschafft) ist zu sagen das dieser in meinen Ort mehere tausend Wohnung besitzt. In meinen Mietvertrag stand, dass man eine schriftliche Erlaubnis für die Tierhaltung vom Vermieter bräuchte. Heute teilte mir der zuständigen Mitarbeiter telefonisch mit das man keine Haustiere erlauben würde. Mich überraschte diese Antwort einwenig da viele seiner Mieter Tiere hier halten würden. Diese zogen sogar zeitgleich mit mir hier ein. Ich sprach ihn darauf an das in den anderen Wohungen und in den Nachbarswohnungen von ihm Tiere aller Art gehalten würden, z.B. Hunde, Katzen, Kaninichen. Ich sagte ihm das ich mit Tieren aufgewachsen bin, das ich selbst eine chronisch mittelschwere Depression besitze würde (alles Wahrheitsgemäß) und deshalb auch einen starken sozialen Rückzug entwickelt habe. Ein Bezugstier wäre mir dann doch schon sehr wichtig. Er sagte mir das er generell keine Haustiere erlauben würde, die anderen Mieter halten illegal Tiere. Er erlaubt keine Katze da es sein könnte das andere Mieter Allerigien gegen Katzen haben könnten. Er sagte mir wegen den Wunsch ein Tier haben zu wollen das ich doch ins Tierheim gehen sollte, dort könnte ich mir einen mir mal einen Hund zum gassi gehen ausleihen, die Katzen könnte ich mir dann dort auch ansehen. Mich machte diese Aussage richtig fertig. Ich will mir doch nicht nur ein Tier mal kurz ansehen, sondern ich wollte eine Beziehung zu einen Tier aufbauen. Es hörte sich aus seinen Mund so an das Tiere keine Lebewesen sind. Ein Besuch im Tierheim würd mich nur noch mehr fertig machen. Meine nun illigeal gehaltene Katze will ich nicht abgegeben. Ich würde untergehen wenn ich diese nicht mehr haben würde. Meine Katze ist jetzt schon seit 7 Jahren bei mir, sie spendet mir sehr viel Kraft. Eine neue bezahlbare Wohnung findet man als psychisch kranke EU-Renterin leider garnicht. Für meine jetztige Wohnung stand ich 7 jahre !!!! auf einer Warteliste. Selbst diese Wohnung habe ich nur mit einer Notlüge bekommen :(. In ständiger Angst zu leben die Wohnung zu verlieren oder die Katze abgegeben zu müssen macht mich nur noch mehr mehr krank.

Frage: gibt es trotzdem eine Möglichkeit das ich meine Katze offiziell halten dürfte? was ratet ihr mir?

...zur Frage

Darf ich eine Küche entfernen und durch eine neue ersetzen (Mietwohnung)?

Moin,

ich bin kurz davor in eine wohnung einzuziehen. alles wunderbar. nur da kam heute der haken. bei der unterzeichnung wurde nur gesagt ... über die küche reden wir noch. weil ich angedeutet hatte das ich gern was neues hätte. jetzt sagt der vermieter er will die küche auf biegen und brechen drin lassen. Es ist eine normale mietwohnung. der mietvertrag war nix besonderes. er meinte er hätte sich irgendwo einen standard vertrag ausgedruckt. naja... über küche steht da nix drin.

die küche ist alt. der lack von den regalbrettern platzt ab etc. ich hätte aber gern eine neue.

wie sieht das rechtlich aus? darf ich das jetzt? darf ich eine neue einbauen? der vermieter will es nicht. die schränke würden kaputt gehen bla bla...

wenn ich da keine einbauen darf zieh ich da nicht ein ...

danke

...zur Frage

darf ich in einer mietwohnung hinter dem haus auf dem rasen sitzen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?