Darf ich diese tiere als haustiere halten?

16 Antworten

Selbstverständlich darf man diese Tiere halten, wenn man die notwendigen Voraussetzungen mitbringt. So muß je nach Tierart ein Gehege von einer bestimmten Größe vorhanden sein, eine Gefährdung Dritter muß ausgeschlossen sein. Dann gibt es den Nachbarschutz, den Lärmschutz, den Tierschutz, alle werden gefragt, und wenn nur einer den Kopf schüttelt, bekommst Du erst gar keine Genehmigung. Dann hast Du noch kein Tier.

Viele davon unterliegen dem Washintoner Artenschutzgesetz, Du müßtest nachweisen, daß es sich um Nachzuchten und keine Wildfänge handelt. Löwen z. B. bekämst Du immer beim Zirkus oder im Zoo, ich habe selbst mal einen gehabt, aus dem Zirkus.  Tiger wird schon schwieriger, weil Tiger vom Aussterben bedroht sind, da gibt es keine Chance. Wölfe sind wie die meisten Säugetiere, Rudeltiere. Aber es soll ja auch Leute geben, die sich ein Krokodil in die Badewanne setzen.

Ich kann Dir noch ein paar Hürden nennen, meines Erachtens müßte man die noch höher setzen. Aber so sehr man das Ganze auch im Sinne des Tierschutzes verschärft, es wird leider immer wieder Idioten geben, die meinen, sie müßten sich über alles hinwegsetzen, und in ihrem kleinen Häuschen Leoparden halten, die habe ich nämlich auch schon mal gehabt in einem Tierheim.

Aber bitte, tu es den Tieren und Dir nicht an.

Danke, wie teuer war dein löwe und wie lange hats gebraucht, die nötigen papiere usw. zu bekommen? (ich will mir in nächster zeit kein solches tier zulagen-vielleicht in ein paar jahren)

0
@Doba245

Mein Löwe hat nichts gekostet. In den Zoos war man eine Weile total glücklich, wenn man sie los wurde,man hat sogar die kleinen Löwen getötet und an ihre Artgenossen verfüttert, durch Kastrationsprogramme dürfte man aber inzwischen die Überpopulation im Griff haben.  Im Zirkus sind sie jemandem weggenommen worden. Er wurde jahrelang nur in einem kleinen Raubtierwagen gehalten. Ich konnte ihn dann in einen kleinen Zoo abgeben, wo der alte Löwe gestorben war.

Du solltest in jedem Fall eine Tierpflegerausbildung haben und daran denken, daß mit Eintritt in die Geschlechtsreife die meisten Männchen agressiv werden, wie bei Affen z. B. auch. Also nix mit Schmusen auf der Couch oder so. Und Du solltest natürlich viel Geld haben, denn so ein Löwe frißt am Tag etwa 1/4 bis 1/2 Kuh.

0

Ist das eine Trollfrage???

Du kannst dir einen Privatzoo im Wohnzimmer mit allen erwähnten Tieren einrichten. Zum Beispiel hat das Krokodil unter der Couch Platz. Der Affe hängt an der Lampe. Löwe, Tiger und Wolf können auf den Sesseln bzw. dem Fußboden sitzen (Fußbodenheizung ist wichtig, damit sie keine kalten Pfoten bekommen!). Um Zeit zu sparen, kannst du mit allen gleichzeitig spazierengehen. Da sie alle völlig ungefährlich und harmlos sind, freuen sie sich bestimmt, wenn sie draußen Hunden und Katzen begegnen, mit denen sie vortrefflich spielen können. Die Preise mußt du selbst ergooglen oder bei anderen Zoos weltweit anrufen und dir Angebote einholen. :-))))

Ich meinte natürlich nur 1 von den tieren... trotzdem musste ich schmunzeln ^^

0
@Doba245

Was du nicht sagst. Auf die Idee wäre ich gar nicht gekommen (Ironie aus). :-)))

0

Ich denke, man KANN das schon. Dazu benötigt man aber sicher eine Halterbewilligung(viel Aufwand mit Papier-Marathon Amts-Tierärzten usw.) Auch eine Baubewilligung für den Käfig muss eingereicht werden. Diese Tiere darf man nicht alleine halten, also muss man min. 2 Kaufen. 

Ich würde mir das genau überlegen, weil man da SEHR VIEL Geld in die Hand nehmen muss. Auch der spätere Unterhalt mit Futter usw. wird nicht billig...

Was möchtest Du wissen?