Darf ein LKW im Wohngebiet ständig parken?

Das ist der LKW, der bei uns jeden Tag parkt - (Auto, wohnen, LKW)

13 Antworten

Hier wird aber geschimpft...ich war auch mal LKW-Fahrer,sogar Berufskraftfahrer.Jeder LKW-Lenker sollte wissen das es verboten ist mit LKWs ab 7.5 T (also 7.5 zahlt auch) in Wohngebieten zu parken. Das lernt man in der Fahrschule... Bei mir steht auch mom. eine Sattelzugmaschine unterm Schlafzimmerfenster. Versucht man mit dem Rotzer (Ja,es ist einer) zu reden,droht er mit Prügel. 200m weiter ist das Wohngebiet zu ende und da könnte man 20 Sattelzüge parken.Leider fahren heute immer mehr junge Kerls die mal den Schein beim Bund gemacht haben und vom LKW-fahren so viel Ahnung haben wie ne Kuh vom Scheunentor.Diese Gesetze gibts nicht umsonst. Ein LKW stößt grade beim Kaltstart erheblich Schadstoffe aus,das muß man bei diesen Wetter nun nicht im Schlafzimmer haben. LKWs sind wichtig,aber bitte da wo sie hin gehören.

Andreas

Ich habe das gleiche Problem. Ein über 7,5t LkW blockiert mindestens 2, wenn nicht 3 Parkplätze. Auch ich gucke jedesmal aus meinem Küchenfenster auf das Auto. Auch ich habe überlegt, etwas zu unternehmen. Aber wenn man mal überlegt, was für einen Job sie haben, dass viele von denen dafür sorgen, dass unsere Ware rechtzeitig zum Kaufen im Supermarkt steht, dass unsere bestellte Ware pünktlich geliefert wird, um nur zwei Beispiele zu nennen...Ich denke, in ihren unterbezahlten Jobs haben sie es sich wenigstens verdient, dass wir vielleicht mal 'ne Straße weiter parken. Auch so kann man Dankbarkeit zeigen. Ich jedenfalls freue mich, dass wir unsere Brummifahrer haben. Und im Übrigen: Ich denke, wir haben schlimmere Sorgen als LkW's, die Parkplätze klauen;-)

der darf. ist nämlich kein lkw über 7,5t.

und er trägt entscheidend zur verschönerung des strassenbildes bei...

und zur erwirtschaft des deutschen bruttosozialprodukt.

und er ist eindeutig mindestens so sauber und gepflegt, wie die häuser und die anlage dahinter.

wahrscheinlich gibts in deinem viertel sogar leute die arbeit haben - wie beispielsweise der LKW fahrer/ die LKW fahrerin, die dort nach der arbeit das fahrzeug abstellt.

umweltfreundlich ist es auch - die emissionen eines pkw, der täglich zur firma und zurück fährt, damit der LKW geholt werden kann.

Muss ich das Ordnungsamt anrufen?

Ich wohne in einer Spielstaße (Verkehrsberuhigter Bereich) und ich habe in der Fahrschule gelernt das man nur in den gekennzeichneten Bereichen parken darf. Aber sehr viele Leute parken auch da wo keine Parkplätze aufgemalt sind :((((

Muss ich jetzt das Ordnungsamt anrufen? Oder ist man sonst Mittäter?

...zur Frage

Darf ein Stickstoff Transporter Druck in einem Wohngebiet ablassen?

Hallo zusammen, vielleicht bekomme ich ja hier Hilfe, ich weiß langsam nicht mehr wonach ich noch "googlen" soll... Problem ist folgendes: In einer Anliegerstraße wird seit ein paar Monaten regelmäßig abends und am Wochenende aus einem Transporter Stickstoff abgelassen. Außerdem parkt dieses Fahrzeug jeden Tag (auch an den Wochenenden) in dieser Straße (direkt in der Reihenhaussiedlung). Spricht man den Fahrer an, ist das alles komplett ungefährlich und er muss dort parken weil auf einer "normalen" Straße das Fahrzeug immer wieder aufgebrochen wurde.

Jetzt mache ich mir aber so meine Gedanken ob das nicht vielleicht doch gefährlich sein könnte? Hat hier jemand Erfahrungen auf dem Gebiet?

...zur Frage

LKW's die im Wohngebiet parken

*Hier in München ist es eh total schwierig einen Parkplatz zu finden, und seit kurzem stehen hier ca. 9 LKW( teilweise 12t und paar 7,5t ) die alle Parkplätze wegnehmen, zuerst war immer nur einer da aber mittlerweile vermehrt sich das. Die Frage ist ob LKW's überhaupt in einem Wohngebiet parken dürfen, und wenn nicht was man denn dagegen tun kann? *

...zur Frage

Darf ich meinen Traktor im Wohngebiet am Straßenrand parken?

Guten Tag,ich habe einen Traktor, da ich einen Acker bewirtschafte in meiner Freizeit, den unsere Familie vor Jahren vom Onkel geerbt hat. Jetzt neu beschwert sich ein Nachbar, dass unser Traktor (6,5 t) ihm die Sicht versperrt, wenn er (dahinter) mit seinem Auto vom Straßenrand wegfahren will. Was kann man tun? Möchte kein Streit. Der Traktor ist angemeldet und hat ein Nummernschild. Da kann man doch in einer Nebenstraße parken, oder? Zugegeben, der Traktor ist breiter als Autos. Auf den Hof zu fahren ist uns zu anstrengend. da muss man ja erst das Tor aufmachen, das möchten wir nicht.Danke

...zur Frage

Darf ein Klein LKW quer über drei Parkboxen parken?

In unsere Siedlung parkt seit einiger Zeit ein Klein LKW . Da er zu lang für die normale Parkbox ist, stellt er sich quer auf drei Parkplätze. Letzte Woche hatte er sogar noch einen Anhänger dabei und hat 6 Parkplätze auf diese Weise blockiert. Darf das so sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?