Darf ein Lehrer in einer Mathearbeit Rechtschreibfehler als Fehler sehen, wenn sich dadurch sogar Noten verschlechtern?

10 Antworten

Bei uns war das so, dass es ging, aber nur im begrenzten Maß. Das ging in Richtung Ordnungspunkte. Wir mussten auch zusehen, dass wir immer die Kästchen richtig treffen. Nutzt man heutzutage überhaupt noch Hefte?

Hefte eher weniger. An der Tagesordnung stehen eher Hefter. Auf kariertem Papier schreibt man aber trotzdem noch^^

1

Die deutsche Sprache zu beherrschen sollte nicht mit dem Deutschunterricht aufhören.

Wenn du einfachste antwortsätze falsch schreibst dann solltest du dir wirklich Gedanken machen 

Es geht um eine Freundin, die Mathe sehr gut beherrscht, jedoch in Deutsch etwas schlechter ist. Ich habe kein Problem mit Rechtschreibung, auch wenn ich hier und da kleine Fehler mache. Danke dir!

0
@MxrinaFxshion33

Ja gut ich schreibe einen immer direkt an. 

Dann sollte sich deine freundin gedanken machen.

Ich unterrichte mathe. Auch privat. Und habe schüler ausm ausland. Die bilden den antwortsatz indem sie sich die frage ansehen und die gleichen wörter einfach übernehmen. Die frage etwas umgestellt und du hast die Antwort.

Wenn das jemand richtig kann der deutsch als fremdsprache vor paar Monaten gelernt hat, dann sollte das deine freundin auch können. Wenn dann noch fehler vorhanden sind kann man dies auch in mathe nicht tolerieren. 

0

Ja, wenn die Zahl der Rechtschreibfehler gravierend ist, darf die Note dadurch verschlechtert werden. Natürlich nicht um mehrere Noten, sondern in angemessener Weise.

Hessische Gesetze (Schule) Zeugnisnoten verschlechtern?!?

Gibt es in Hessen ein Gesetz, welches regelt, dass ein Lehrer einem Schüler die Zeugnis Note verschlechtern darf, wenn ihr/ihm ein Fehler unterlaufen ist?

Am Besten ein Gesetz nennen. Mit Vermutungen oder Erlebnisse kann man wenig anfangen^^

Die Frage stelle ich nur aus neugier. Betreffen tuts mich nicht, jedoch hört man immer wieder von einigen Lehrer, dass man die Note ändern darf (auch verschlechtern!) und die anderen meinen, dass man die Note nur zur gunsten des Schülers ändern (verbessern darf).

...zur Frage

Darf der Lehrer die Note verschlechtern?

Folgender Sachverhalt: Der Lehrer benotet eine Arbeit und stellt später fest, dass er einen falschen Notenschlüssel angewandt hat. Daraufhin sammelt er die Arbeiten nochmals ein und vergibt schlechtere Noten. Ist das überhaupt erlaubt?

...zur Frage

Was sagt mir der Logarithmus?

Hey, Ich lerne gerade Exponentialfunktionen und Logarithmus, aber ich verstehe nicht was ich am Ende davon habe. Ich weiß man löst eine Exponentialfunktion mit Log auf, aber was mache ich mit dem Ergebnis dann? Was ist das , was sagt es aus? Mir wurde es aus meiner Vorlesung nicht klar, denn es wurde nur der Weg und die Regeln gezeigt. Und wie rechne ich den Log zur Basis 7 z.B. , wenn ich nur Log und Ln auf meinem Taschenrechner habe? Und bitte nicht zu kompliziert ich studiere nur WiWi und kann mit technischen Beispielen nichts anfangen. Danke.

...zur Frage

Dezimalzahlen in Brüche umwandeln? Wie geht das?

Hallo,

Könnt ihr mir helfen diese Zahlen in Brüche umzuwandeln? (Ich weiß nich wies geht :/ )

0,13 0,07 0,075

...zur Frage

Darf die Lehrerin nachträglich die Noten verschlechtern?

Darf die Lehrerin die Noten nach dem Aussteilen der Schularbeit verschlechtern?

Bitte Österreich, Steiermark!!!

...zur Frage

Dürfen Lehrer Noten verschlechtern?

Ich habe eine Hü geschrieben und ich dachte der Lehrer hätte bei einer Aufgabe was nicht gesehen hat (keine Korrektur bzw. Falsch markiert) und gab die Hü zurück um zusehen, ob sich vllt. die Note verbessert (der Lehrer nimmt immer den Test mit, falls man denkt er hätte was vergessen). Ich gab ihn halt meine Hü und bekam sie heute wieder und hatte eine schlechtere Note (also von z.B. einer 2 zu eine 2- ). Meine Mitschüler und ich fanden es komisch und jemand rief rein, dass man die Note nicht verschlechtern darf, wenn man sie schon bekam. Er meinte nur, dass wenn er sich die Mühe gibt alles nochmal anzuschauen darf er, wenn einen halben oder ganzen Punkt zu viel gegeben hat einfach das bei der Punktzahl abziehen und so entsprechend auch die Note verschlechtern kann. Er hatte uns vorher nicht gewarnt, dass die Note sich verschlechtern kann und ich kenne es nur von Lehrern, dass sie die Note einfach lassen, wenn er/sie einen oder mehrere Punkte zu viel gegeben hat.

Also meine Frage wäre, ob Lehrer die Noten verschlechtern dürfen und was ich jetzt machen soll?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?