Klassenarbeit Wiederholen, muss die bessere Note zählen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich weiß nicht, wie die Gesetzeslage ist und ob es da überhaupt eine Ordnung zu gibt: wir haben Mathe auch schon öfter wiederholen müssen ;), da hat immer die bessere gezählt. Es gibt auch eigentlich keinen Grund, wieso das nicht sp sein sollte. Da werden die, die es auch ohne zweiten Anlauf gepackt haben, echt benachteiligt und haben eventuell sogar richtig Pech. Einer aus unserer Klasse hatte in der ersten eine 1 und dann wollte er nicht nochmal schreiben, aus dem gleichen Grund wie du jetzt auch fragst, unser Lehrer meinte, dass sowieso die bessere Arbeit zählt und er ja mehr Punkte machen könnte. Genauso in die andere Richtung, eine aus unserer Klasse hatte in der ersten arbeit eine 4, zweite eine 6. Da hat auch nur die 4 gezählt.

Ich würde das nochmal mit ihm besprechen und auch darauf hinweisen, dass es unfair den besseren schülern gegenüber ist. Ihr habt das euch immerhin nicht ausgesucht und würdet rein theoretisch nur durch das versagen anderer in Mathe schlechter abschneiden, als normalerweise. Wenn er da nicht einlenkt, mal andere Mathe Lehrer fragen und auf die verweisen. Jedenfalls nicht mit der diskussion bis nach der arbeit warten, wenn sie für dich tatsächlich schlechter ausfällt. denn dann sieht es wie ein verzweifelter Versuch aus, sich irgendwie zu retten. Also, viel Glück und Erfolg!

Liebe Grüße, LikeCarlo

Danke für deine Antwort. Ich habe meinen Lehrer heute auch drauf angesprochen und habe gesagt, dass ich es ziemlich ungerecht gegenüber den Schülern mit einer guten Note finde. Ich meinte auch, dass es ja sein kann, dass ich in der zweiten Arbeit einfach Pech habe, aber er war total ignorant und ihn hat es überhaupt nicht interessiert...:(

1
@kaschi2004

Naja immerhin, vielleicht nimmt der dich nach einer schlechteren zweiten Arbeit ernster, wenn du drauf bestehst, die erste gelten zu lassen. Wenn ich Du wäre, würde ich tatsächlich mal mit anderen Lehrern sprechen, wie die das so handhaben. Ich finde halt Mathe ist eben auch wichtig. Ansonsten einfach wirklich lernen! Dann packst du trotzdem eine gute Note.

Viel Erfolg, Liebe Grüße: LikeCarlo

0

Ich könnte mir vorstellen, dass der Lehrer nach einem Gespräch eventuelle Nervositätsfehler erkennt und sie dir dann nicht zurechnet. Aber reden mit ihm solltest du.

Aber warum bist du denn so pessimistisch? Wenn dir eine 2 gelungen ist und du den Stoff beherrschst, sollte dir doch auch eine zweite gelingen.

Spreche Ihn doch einmal darauf an, dass Du so eine Angst hast ob das sein muss ?

Wenn nicht wiederhole diese Arbeit noch ein bis zwei mal.  Kannst davon aus gehen dass eine ähnliche oder leichtere Arbeit kommt.

Ohne Wenn und Aber zählt NUR die Note der zweiten (wiederholten) Arbeit !

Siehe auch ASchO und BASS !

pk

Was möchtest Du wissen?