Darf ein lehrer gespräche weitererzählen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, darf er. Genauso wie du Dinge von ihm weitertratschen darfst, die du von ihm so hörst.

Ob es mit einer guten Moral im Einklang steht, ist aber wiederum eine andere Geschichte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo lala usw...,

alles, was im Unterricht geschieht, gehört zum Unterricht und kann dann auch wo anders weiter verwertet werden. Also kann der Lehrer auch eure Gesprächsbeiträge im Unterricht weitergeben. Das waren sie, denn Privatsachen gehören ja nicht in den Unterricht.

Gegenfrage: Du erzählst hier, was dein Lehrer macht und was er erzählt hat. Darfst du das denn, was du nur gehört hast? Du hast ja das Gespräch zwischen dem Vertretungslehrer und eurer Klassenlehrerin auch nicht persönlich mitbekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalalolo01
16.06.2016, 17:03

Ich hab ja nicht gesagt *was* er gesagt hat nur das er es getan hat auserdem meinte er wir dürfen machen was wir wollen schlieslich waren wir nur paar leute 

0

Ihr habt über Lehrer getratscht und wundert Euch, wenn das weiter getrascht wird? Dürft Ihr im Unterrricht über Lehrer tratschen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalalolo01
16.06.2016, 17:02

Wir hatten vertretungsunterricht und durften machenw as wir wollen und wir haben nur indirekt über andere leherer geredet auserdem durften wir reden vorüber wir wommtenw eil er meinte wir können machenw as wir wollen und schmieslich sind ja lehrer eine art "vertrauenperdon" und das hat sich dieser lehrer deutlcuh verschissen

0

Was möchtest Du wissen?