Darf ein Arzt mich wegschicken, wenn ich regulär von einem anderen behandelt werde?

11 Antworten

die Frage ist doch, wie hätten die Ärzte das anders machen können? Dein Hausarzt kann nicht alle anderen Patienten links liegen lassen, um zu dir zu kommen. Da du, wie du selber sagst, kein Notfall warst, blieb ja nur übrig, dich im Wartezimmer warten zu lassen oder dir einen freien Termin, der nun eben nicht zeitnah war, anzubieten.

Du hast 2 Optionen bekommen:

Heute ohne Termin kommen und warten oder am Donnerstag mit Termin kommen.

Da mir mein Urlaub zu schade wäre, hätte ich die 3 Stunden gewartet oder es mit Paracetamol versucht. Wie Du schon gesagt hast ist Fieber kein Notfall.

Die anderen Ärzte sind Urlaubsvertretung und keine Überfüllungsvertretung und vermutlich hättest Du dort ähnlich lange gewartet.

für den Notfall gibt es den ärztlichen Notfalldienst und Krankenhäuser, ein niedergelassener Arzt darf Patienten ablehnen, er ist Freiberufler und darf entscheiden wen er rein lässt oder auch nicht, auch medizinisch begründet

Was möchtest Du wissen?