Darf die Mitbewohnerin mich aus der WG rauswerfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da Du keinen Mietvertrag mit der Mitbewohnerin hast kann sie dich nicht raus werfen bzw. Dir kündigen.

Das könnte nur Dein Vertragspartner, der ältere Herr.

Und auch nur dann wenn er einen wichtigen, rechtlich zulässigen Grund dazu hat.

Mal davon abgesehen bei mir steht das Waschpulver immer offen rum, meine Katze geht da nicht ran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das klingt, als würde die Mitbewohnerin einen Grund suchen, dich loszuwerden. 

1.) Ihre Katzen, ihre Verantwortung. Du musst doch nicht darauf aufpassen, dass IHRE Katzen sicher sind.

2.) Rausschmeißen kann sie dich eh nicht. Der Vertrag ist ja mit dem Vermieter und nicht mit ihr.

3.) WARUM sollten Katzen Waschpulver essen? Ich habe selbst Katzen und hatte auch eine Mitbewohnerin im Studium, die 2 Katzen hatte und ich habe noch nie gehört, dass die an Waschmittel gehen.

Tipp: Kauft doch einfach Flüssigwaschmittel in verschließbaren Plastikflaschen, da können die Katzen gar nicht ran.

Vielleicht solltest du mal mit ihr klären, ob sie vielleicht ein anderes Problem mit dir hat?

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da es nicht ihr Haus ist und du vor sowas rechtlich geschützt wirst, nein. Aber es ist natürlich blöd mit jmd zusammen zu wohnen der dich nicht im Haus/Wohnung haben will :S

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?