Darf der Piercer mich trotz Erkältung piercen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Huhu :-)).

Wirklich verboten ist das selbstverständlich nichts, ABER seriöse Piercer würden dich natürlich sofort wieder Heim schicken.

Bitte warte dami noch bis du wieder gesund bist. Wenn du dir das Piercing stechen lässt wenn dein Immunsystem geschwächt ist kann es sich negativ auf die Wundheilung auswirken.

Warte damit bitte noch was, solche Piercings sollte man sich sowieso im Herbst stechen lassen.

Liebste Grüße

Seriöse Piercer würden dir eindeutig davon abraten, manche würden dich sogar ganz wegschicken.. Wenn der Körper nicht vollständig gesund ist, wirkt sich das auch negativ auf die Abheilung aus und oftmals ist der Körper auch nicht so belastbar beim Piercen, wenn du dich sowieso nicht so wohl fühlst..

Hallo Black Angel,

wie die anderen hier schon gesagt, seriöse Piercer würden dich heimschicken, denn (zumindest bei mir) wurde mir ein Formular zum Ausfüllen gegeben wo ich versichern musste, dass ich nicht krank oder unter Medikamenteneinfluss stehe, und ich glaub umsonst würden die sowas nicht fragen, wenn es sich nicht irgendwie negativ auswirken würde!

Also warte noch ein paar Tage und dann kannst du dich ohne Bedenken piercen lassen :-)

Natürlich wen du nich dauernd Nießen musst Aber mach dir keine Sorgen Rufe das Studio morgen einfach nochmal kurz vor dem Termine an.

Was möchtest Du wissen?