Darf der lehrer den Stundenplan ändern?

7 Antworten

Sowas hatte ich an meiner alten Schule auch. Allerdings mit 8 Stunden Deutsch und dafür ist GSW, Sport oder Musik weggefallen, also nichts "schlimmes". Naja, wir haben uns beschwert, ist nichts bei rumgekommen. Sollten andere Fächer aber darunter leiden, über einen längeren Zeitraum, würde ich zur Schulbehörde gehen.

Ihr macht Mathe statt Musik? Wenns umgekehrt wäre, würde ich mich beschweren.

Wenn die Schulleitung einverstanden ist, darf er das natürlich. Euch muß er nicht fragen.

Hat man das recht auf eine freistunde?

Mein Mathelehrer hat die Katholischen Religionsstunden durch Mathestunden geändert (also an religionsstunden hätt ich freistunde weil ich muslim bin). darf man einfach so den stundenplan mit dem typen ändern, der den stundenplan immer ändert? Er meinte man hat kein recht auf freistunde. Ich habe jetz mit ihm 7 stunden in der woche mathe. ich bin auf einer realschule habe 1 mal in der woche 8 stunden und die schule wird bald eine sekundarschule. kann man da irgendwas dran machen, wenn ich mit dem direktor rede?

...zur Frage

Muss ich trotzdem sitzen bleiben?

Hallo alle zusammen!^^

Ich besuche derzeit die 11. Klasse eines Wirtschaftsgymnasiums in NRW.

Jetzt sind fast Sommerferien, und ich muss zu einer Nachprüfung in Mathe. Ich frage mich jedoch ob sie mich wirklich sitzen lassen können...Das sind meine Noten:

Geschichte: 2, Deutsch: 1, Spanisch: 1, Englisch: 2, Business Englisch: 2, Religion: 1, Wirtschaftsinformatik: 2, Volkswirtschaftslehre: 2, Betriebswirtschaftslehre: 2, Sport:3

Jedoch habe ich in Physik und Mathe eine 5, beides beim selben Lehrer.

Es ist an der Schule bereits bekannt das dieser Lehrer die Ansprüche zum Teil extrem hoch ansetzt. Jeder ist in Mathe bei ihm schlechter geworden. Auch gibt er meiner Freundin und Leuten die sich so gut wie gar nicht melden eine bessere Mündliche Note als mir (5), wobei ich mich versuche immer einzubringen wenn ich kann und mich öfter melde als diese (Zum Glück haben wenigstens sie eine bessere Note bekommen...)! Nur weil ich in Physik keine 4 geschrieben habe unterstellt er mir sogar Arbeitsverweigerung! Und jeder in der Klasse kann bezeugen das ich das nicht tue!

Aber könnte man mich wirklich deswegen sitzen lassen? Ich meine, ich habe sonst abgesehen von Sport nur Einsen und Zweien! In den Fächern würde ich mich doch dann zu Tode langweilen und im schlimmsten Falle sogar von den Noten her abrutschen!

Außerdem ist bei mir das Hauptproblem in Mathe dass ich jedes mal in der Arbeit einfach alles vergesse, Panik bekomme und eine Blockade im Kopf habe. Einmal habe ich jemandem vorher noch etwas erklärt, aber nur 4 Minuten später war es wie aus meinem Kopf gelöscht. Ich meine, wie soll das dann erst bei einer Nachprüfung werden?! Mein Lehrer meinte sogar ich solle mindestens 4 Wochen vorher anfangen zu lernen, allerdings dann auch für MINDESTENS 4 Stunden am Tag! Kurz gesagt, ich könnte in den Ferien nirgendwo hin und hätte auch kaum Zeit für anderes, da die Nachprüfung in der letzten Ferienwoche stattfindet.

Aber es gibt noch ein weiteres, sehr großes Problem.

Es hieß eigentlich wir hätten die Chance darauf zwischen Bio und Physik zu wählen. Niemals hätte ich Physik genommen! In Bio hatte ich immer mindestens eine 3 und es hat mir auch viel mehr Spaß gemacht. Jedoch haben wir von Anfang an (meine gesamte Klasse) Physik gemacht. Als ich mich erkundigt hatte wann man denn nun wählt oder es wechselt habe ich herausgefunden das die Parallelklasse nun bis zum Ende Bio macht und sich meine Klasse mit Physik abfinden muss. Uns wurde also nicht einmal eine Chance gelassen, und wir wurden alle benachteiligt. Beide Klassen. Und Physik bzw. für die Parallelklasse Bio ist auch noch wichtig um zum Abi zugelassen zu werden.

Ich frage mich also ob ich wirklich sitzen bleiben muss wenn die Schule das verbockt hat, und ob das wirklich alles in Ordnung so ist. Denn das finde ich alles andere als fair, und es macht mich sogar richtig wütend. Immerhin können sie uns dadurch alles verbauen und haben uns das Recht entzogen selbst zu wählen.

lg Alexa

...zur Frage

Hochschule: Welcher Stundenplan gilt für mich?

Hallo, ich bin Erstsemestler und am 1. Oktober beginnt bei mir die Zeit, in der die Vorlesungen gehalten werden. Bisher habe ich nur eine Email bekommen, dass an diesem Tag die Informationsveranstaltungen stattfinden und am 7.10 noch eine Einführungsveranstaltung für meinen Studiengang. Jetzt habe ich folgende Fragen: Zum einen: Ist bis zu der Einführungsveranstaltung/am Tag der Informationsveranstaltung der Stundenplan außer Kraft gesetzt? Zum anderen: Welcher Stundenplan gilt für mich? Für meinen Studiengang wurden Stundenpläne namens 1a, 1b, 1c und 1d veröffentlicht. 1d kann ich ausschließen, da da auch Stunden in einer Berufsschule erwähnt werden. Aber die anderen sind alle ziemlich ähnlich.

Ich weiß, dass mir mit meinen Fragen am besten die Hochschulverwaltung helfen kann, aber bevor ich mich da noch vor Studienbeginn blamiere, wollte ich vorher mal hier fragen.

...zur Frage

Was bedeutet schulinterne Besprechung?

Hallo Community!

Morgen habe ich laut Stundenplan die letzten 3 Stunden schulinterne Besprechung. Jetzt wollte ich wissen was das heißt? Heißt das das davor der Unterricht für mich zu Ende ist und das es nur die Lehrer betrifft oder betrifft es uns Schüler auch ?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Darf der Lehrer extrastunden dranhängen?

Hallo Leude,
heute kam ein Lehrer in der 8. Stunde ins Klassenzimmer und sagte das wir morgen noch 2-3 Stunden bei ihm haben. Laut Stundenplan haben wir morgen nur 5 Stunden und heute erfahren wir das wir bis zur 8. haben? Das kann doch nicht klar gehen. Nun meine Frage! Darf der Lehrer spontan einfach extra Stunden dran hängen? Ich meine die ganze Klasse könnte sich ja nach dem Stundenplan den Tag einplanen was niemals passieren wird aber sagen wir es ist so! Ich finde sowas einfach frech, hat er das Recht dazu und wie gesagt wir haben morgen laut STUNDENPLAN nur 5 STUNDEN
Danke für eure Antworten

...zur Frage

Ist es überhaupt möglich "richtig" zu schwänzen?

Hallo,

Viele aus meiner Klass (10. Jahrgang) schwänzen. Allerdings nie die ganzen tage sondern nur Stunden wie zB Doppel Mathe oder Pyhsik. Allerdings sind die Lehrer doch auch nicht dumm und wenn man dann in sein Fehlheft schreibt "Ich entschuldige meinen Sohn/Tochter aufgrund eines Arzttermins.", und das dann noch relativ gut hinbekommt mit der Schrift der Eltern etc. muss das doch dann der jeweilige Arzt mit Atesten o.Ä. bestätigen oder?

Das würde dann doch auch gar keinen Sinn ergeben da hinzuschreiben "Ich entschuldige meinen Sohn/Tochter aufgrund von Krankheit, aber nur in der 3. und 4. Stunde".

Nun frage ich mich sind die Lehrer so blöd oder die Schüler? Ich meine die Lehrer werden sich das doch denken können oder? Und wenn keine Entschuldigung vom jeweiligen Arzt vorliegt wird das doch mit ziemlicher Sicherheit als "unentschuldigt" eingetragen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?