Darf der Frauenarzt meinen Eltern sagen ob ich schon sex hatte?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein, der Arzt darf deinen Eltern nichts sagen. Ich würde an deiner Stelle nochmal explizit dem Arzt sagen dass du nicht willst dass er deinen Eltern etwas sagt. Das musst du zwar eigentlich nicht tun, aber nur um ihn an die Schweigepflicht zu erinnern. 

Als ich noch in dem Alter war haben die Ärzte meinen Eltern auch immer alles gesagt, ohne dass ich ausdrücklich damit einverstanden war. Das war aber für mich halt kein Problem weil ich meinen Eltern sowieso alles sagen würde, er konnte es halt einfach besser erklären. Dabei hat es sich natürich nicht um so persönliche Dinge wie bei dir gehandelt. 

Lg und viel Glück. 

  1. Dein Hymen könnte noch intakt sein, obwohl Du schon GV hattest.
  2. Dein Hymen könnte schon vor bzw. ohne GV defekt gewesen sein.
  3. Da Du schon älter als 13 bist, gibt es für Deinen Frauenarzt keinen belastbaren Grund, Deine Eltern über den Zustand Deines Hymens zu informieren. Streng genommen darf er dies Deinen Eltern nicht ohne Dein Einverständnis verraten. In der Praxis kann das aber schonmal anders aussehen, gerade bei muslimischen Ärzten. Du solltest Deinem Arzt also explizit sagen, dass Du darauf bestehst, dass er sich gegenüber Deinen Eltern - falls diese fragen sollten - auf seine Schweigepflicht zu berufen hat, also nichts zu verraten hat und auch irgendwelche Andeutungen zu unterlassen hat. Ggfls. wähle einen Arzt, den Deine Eltern nicht kennen.
  4. Ja, über Deine Sexualität darfst Du schon immer selbst entscheiden. Theoretisch darfst Du also schon immer Sex haben. Rechtlich betrachtet ist es Deinem Partner verboten, mit Dir Sex zu haben, solange Du unter 14 bist. Ist ein wenig spitzfindig, stellt aber klar, dass nicht Du Dich strafbar machst, wenn Du mit 13 Sex hast, sondern der ältere Sexualpartner. Also ja, Du darfst schlafen mit wem Du willst.

    Solange Du noch keine 16 bist, KANN es problematisch sein, wenn Dein Freund 21 oder älter ist UND man ihm nachweisen kann, dass er Deine Unerfahrenheit zu seinen Gunsten ausnutzt. Bei einer langfristigen Beziehung wird dies jedoch sehr schwierig bis unmöglich zu beweisen sein. Auch müssten hier Deine Eltern klagen, da die Staatsanwaltschaft hier von alleine nicht aktiv wird.

    Einschränken können Deine Eltern schon Deinen Umgang, aber nicht grundsätzlich. Also Dich grundsätzlich von Männern fernhalten wäre unzulässig. Dich von Deinem Freund fernzuhalten, KÖNNTE gehen.

Aus islamischer Sicht ist es natürlich so eine Sache, dass Du einen Freund hast und dass Du mit ihm schläfst. Insbesondere, wenn Du Sunnitin sein solltest. Da könnte es sein, dass sich Deine Eltern in der Sorge befinden, Du könntest Dir den Weg ins Paradies verbauen. Und welche Eltern würden sich das schon für ihr Kind wünnschen, wenn sie doch an ein Paradies glauben?!

Hier geht es also um "zina". Die meisten Muslime, die kein Arabisch können, glauben, dass "zina" = Unzucht. Tatsächlich aber heisst es im Quran "ehebrecherische Unzucht", was bedeutet, dass es gar nicht haram ist, vor- bzw. ausserehelichen Sex zu haben, solange beide nicht anderweitig verheiratet oder verlobt sind. Dies mal so als kleine Information am Rande, die Dir vielleicht nutzt, vielleicht auch nicht, da viele Muslime diesbezüglich nichts anzunehmen bereit sind und auf dem althergebrachten Wissenstand beharren. Zu groß ist die Angst vor der Hölle.

Alles Gute für Dich!

In schā'a llāh

halal - haram - (Islam, Kopftuch, erste mal sex)

Im Prinzip darf er es deinen Eltern nicht erzählen und schon gar nicht, wenn du ihn extra noch einmal darauf ansprichst. - Wenn er aber Muslim ist, weißt du nicht, ob du dich darauf verlassen kannst.

Bei der Frage, ob du mit 14 schon über deine sexuellen Kontakte entscheiden darfst, muss man sagen ja, wenn du es niemandem erzählst und dich auch niemand dabei ertappt. 

Ansonsten könnte dich sogar der Fluch des Gesetzes ereilen, wenn dein Freund älter ist. Sicher hast du schon mal von der "Verführung Minderjähriger" gehört. Und du bist noch minderjährig.

Ich meine, dass ein Frauenarzt nicht mit Sicherheit sagen kann, ob es Sex gegeben hat. Am Hymen kann er das nicht sicher ablesen. Die "Jungfrauenprobe" im islamischen Bereich ist Humbug.

Mit 15 bist du selbst verantwortlich dafür. Sag ihm das, aber eigentlich weiß er das. 

ganz einfach, der Arzt kann es nicht sicher sagen . Er kann nur feststellen, dass dein Häutchen nimma da is, das kann sich aber auch beim Sport verabschiedet haben . Insofern, keine Sorge;)

Die Schweigepflicht des Arztes gilt ab der medizinischen Reife mit 14 Jahren.

Ich muss es nicht, aber was ist daran so schlemm. Habe auch schon mit meinen eltern darüber geredet

Jede Eltern reagieren anders auf das Thema.

0

Ärztliche Schweigepflicht = Sie darf es nur dann sagen, wenn du es erlaubst.

Was möchtest Du wissen?