Darf der deutsche Zoll ungefragt eine Rechnung kopieren und den schweizer Kollegen zustellen?

3 Antworten

Gegenfrage: Warum soll er das nicht tun dürfen? Der Zoll ist nicht dein Gehilfe für die Erstattung der Mehrwertsteuer (auch wenn du es so zu sehen scheinst), sondern, ich zitiere mal Wikipedia: "...Behörde(n), die im Rahmen des Zollrechts ihre primären Aufgaben aus der Erhebung von Zoll- und Steuerabgaben sowie der Überwachung des grenzüberschreitenden Warenverkehrs beziehen."

Und da gehört die Zusammenarbeit (nennt sich Amtshilfe) mit den Schweizer Kollegen (natürlich auch umgekehrt) zum guten Ton, da der Zoll seine Pappnasen kennt, die erst absahnen wollen (Mehrwertsteuerrückerstattung), aber die Einfuhr nicht anmelden um noch mehr zu sparen.

Dass der Schweizer Zoll nicht den stundenaktuellen Devisenkurs verwendet, ist auch nachvollziehbar und muss von dir akzeptiert werden.

Wie auch immer: Seit 1997 gibt es ein Abkommen über Amtshilfe im Zollwesen zwischen der EU und der Schweiz, daher ist alles rechtens.


Wiso hast Du sie denn nicht angemeldet? Ist doch ein einfaches die Ausfuhr aus Deutschland bestätigen lassen (beim Schweizer Zöllner) wenn Du unter der Freigrenze geblieben wärst hätte dich das ausser etwas Zeit auch nix gekostet bzw höchstens Zoll auf die paar Franken die du drüber gewesen bist....

Heimlich war das sicher nicht sondern einfach ein Standartverfahren.

Die Antwort ist falsch. Wird die Freigrenze überschritten, muss der gesamte Warenwert verzollt werden, nicht nur der Betrag über der Freigrenze.

0
@Armando696

Die Freimenge wird immer anerkannt auch wenn du die Menge überschreitetst oder nicht anmeldet. wie kommst du darauf das du dann alles zahlen musst? Es sei den handelt sich um eine nicht teilbare Ware.

0

Wieso sollte das verboten sein? Die Zöllner haben nur ihre Arbeit getan.

Werden die Freimengen an Bier und Schnaps beim schweizer Zoll kombiniert?

Die Freimenge an alkoholischen Getränken bis 18% über die schweizer Grenze sind 5 L, bei Getränken über 18% sind es 1 L. Wenn ich zur Streetparade in Zürich 5 L Bier und 1 L Rum mitnehme, wird das dann einzeln gesehen oder kombiniert?

...zur Frage

Zoll in der Schweiz?

Muss man wenn man in der Schweiz Sachen kauft dafür Zoll bezahlen ?

...zur Frage

Wenn ich als Schweizer einen Kurs / Schulung in Deutschland mache, muss ich MwsT bezahlen?

Ich besuche eine Schulung in Deutschland als Hunde Friseur. Nun habe ich eine Rechnung bekommen bei der ich MwsT bezahlen sollte. Ich habe schon einige Schulungen in Deutschland besucht und musste noch nie MwsT bezahlen. Ist es rechtens mir eine MwsT zu berechnen? Danke für die Antworten.

...zur Frage

240 Euro Strafe Schweizer Grenze?

Hi, ich bin vorgestern zum Flughafen Basel gefahren um Freunde abzuliefern. Dabei bin ich über die deutsche Seite (A5) und dann über weil am rhein und dann über die französische seite gefahren. hat auch alles geklappt.

Aber beim zurückfahren bin ich vom Flughafen aus den Schildern richtung Deutsche Autobahn gefolgt. Habe extra geschaut, dass ich nicht auf die schweizer autobahn komme weil ich keine Vignette hatte. Ich kenne mich dort nicht so aus, aber ich glaube ich bin ca. diese Route gefahren: https://www.google.de/maps/dir/Flughafen+Basel+Mulhouse+Freiburg,+68304+Saint-Louis,+Frankreich/Zollamt+Weil-Otterbach,+Basler+Straße+61+b,+79576+Weil+am+Rhein/@47.5804169,7.5843939,13.88z/data=!4m17!4m16!1m5!1m1!1s0x4791bc03489a7343:0xbf89976c80072a54!2m2!1d7.5254958!2d47.5981804!1m5!1m1!1s0x4791b98dc53984f1:0x47d44e79552b4d5!2m2!1d7.6047493!2d47.5819456!2m2!1b1!2b1!3e0

Nun war ich am Zoll auf die Deutsche Seite, wurde rausgezogen und es hieß ich muss 240 Euro zahlen weil ich keine Vignette hatte. Mir wurde nicht zugehört und ich wurde praktisch gewzungen das Geld zu zahlen und mir wurde einfach eine Vignette drann geklebt. Bin dann schnell ohne groß weiter zuhaken nach Hause da ich sowieso vom fahren fertig war.

Jetzt meine Frage: Wo kann ich mich melden? Hab ich noch eine chance etwas dagegen zu machen? Ich bin doch nicht auf einer Schweizer Autobahn gehfahren? Hätte man nicht über so eine Mautkontrolle oder sowas fahren müssen wenn man auf die Autobahn in der schweiz fährt? bin ich nämlich nicht.

...zur Frage

als Schweizer besser (hoch)Deutsch sprechen...

Hallo liebe GF-Net Community :) Ich weiss nicht, wieviel man in Deutschland über die Schweiz weiss, aber damit das jeder hier weiss: In der Schweiz sprechen wir auch Deutsch, und nicht nur "Schweizerisch" was ein deutscher Kollege von mir früher dachte. Eigentlich ist es ja Schweizerdeutsch, aber das hat wenig mit meiner Frage zu tun. In der Schweiz lernt jedes Kind als erster Schweizerdeutsch, das es meist von den Eltern hört. Sobald man in die Grund/Primarschule kommt lernt man Deutsch, bei uns Schweizern heisst es Hochdeutsch, nicht weil wir "hohes Deutsch" sprechen, sondern um das klar definieren zu können. In der 2/3 Klasse lernt man englisch, dann in der 5ten Deutsch und im Gymnasium teilweise Latein oder freiwillig eine andere Fremdsprache. Ausserdem können die meisten Schweizer einige Sätze auf italienisch weil wir eine Deutsch-Schweiz haben, eine Französisch sprechende Schweiz und eine Italienisch sprechende Schweiz. Logischerweise haben wir Schweizer das Problem, das wir nicht so gut Deutsch können wie Deutsche, so gut Französisch wie Franzose, oder so gut englisch wie Briten. Vor allem was Französisch und Englisch angeht, gehören wir laut einer Studie aber zu den besten, da wir seltsamerweise aktzentfrei sprechen, trotz der vielen Dialekte (bei deutschen ist ja oftmals ein Fehler das "I'm thinking..." sich ein wenig nach "I'm sinking.." anhört, aber ich will nicht verallgemeinern. Doch ich schweife ab ;) . Auf jeden Fall sind einige Schweizer keine grossen Fans von Deutschen, nicht wegen Hitler, nicht wegen Rassissmus, sondern einfach, aus Neid. Deutsche werden hier als arrogant abgestempelt weil so gut wie jeder Deutsche der rüberkommt eine sehr gute Ausbildung hat, und ein wunderschönes Deutsch spricht. Ich glaube in Deutschland ist das Studium der normale Weg. In der Schweiz jedoch sind wir etwas fauler, weil wir auch mit einer Lehre einen guten Lohn bekommen, sodass nur 20% der Bevölkerung studieren gehen. Und wir Schweizer sprechen auch kein schönes Hochdeutsch, zwar können viele das sozusagen TV-Deutsch, also ziemlich genau so wie Deutsche sprechen, jedoch ist auch dieses nicht perfekt und bei den lauten "CH" und "R" haben die meisten doch noch Probleme (und Neid auf Deutsche, die es perfekt können, das sollte eher ein Kompliment an Deutsche sein als ein Vorwurf. Aus diesem Grund und auch aus ungewohnheit/Scham reden die meisten Schweizer so ein kratziges rauhes Deutsch. Ich will aber von dem wegkommen. Eigentlich kann ich langsam das schöne deutsch, nicht zuletzt weil ich es tag für tag übe. Aber ich wollte wissen wie ich besser darin werden kann, ohne Kurs, da ich als 15 Jähriger Gymnasiast weder Zeit noch Geld dafür habe. Und, in der Schule traue ich mich nicht mein "TV-Deutsch" auszupacken, wofür ich mich immer selber schlagen könnte. Ich habe keine ahnung wie ich von zuhause aus schönes hochdeutsch lernen kann, doch es wäre ein sehr grosser Wunsch von mir weil ich Deutsch liebe. Bitte helft mir, oh Deutsche im Internet ;)

...zur Frage

Wie muss ich einen PKW / Gebrauchtwagen verzollen bei der Einfuhr in die Schweiz aus Deutschland , wohnhaft in der CH?

wäre eigentlich Ubersiedlungsgut, da das Auto aber leider nicht auf mich angemeldet ist obwohl nur ich es nutze, muss ich den ja ganz regulär verzollen bei der einfuhr in die schweiz - wie errechne ich die zollkosten ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?