Darf der deutsche Zoll ungefragt eine Rechnung kopieren und den schweizer Kollegen zustellen?

3 Antworten

Gegenfrage: Warum soll er das nicht tun dürfen? Der Zoll ist nicht dein Gehilfe für die Erstattung der Mehrwertsteuer (auch wenn du es so zu sehen scheinst), sondern, ich zitiere mal Wikipedia: "...Behörde(n), die im Rahmen des Zollrechts ihre primären Aufgaben aus der Erhebung von Zoll- und Steuerabgaben sowie der Überwachung des grenzüberschreitenden Warenverkehrs beziehen."

Und da gehört die Zusammenarbeit (nennt sich Amtshilfe) mit den Schweizer Kollegen (natürlich auch umgekehrt) zum guten Ton, da der Zoll seine Pappnasen kennt, die erst absahnen wollen (Mehrwertsteuerrückerstattung), aber die Einfuhr nicht anmelden um noch mehr zu sparen.

Dass der Schweizer Zoll nicht den stundenaktuellen Devisenkurs verwendet, ist auch nachvollziehbar und muss von dir akzeptiert werden.

Wie auch immer: Seit 1997 gibt es ein Abkommen über Amtshilfe im Zollwesen zwischen der EU und der Schweiz, daher ist alles rechtens.


Wiso hast Du sie denn nicht angemeldet? Ist doch ein einfaches die Ausfuhr aus Deutschland bestätigen lassen (beim Schweizer Zöllner) wenn Du unter der Freigrenze geblieben wärst hätte dich das ausser etwas Zeit auch nix gekostet bzw höchstens Zoll auf die paar Franken die du drüber gewesen bist....

Heimlich war das sicher nicht sondern einfach ein Standartverfahren.

Die Antwort ist falsch. Wird die Freigrenze überschritten, muss der gesamte Warenwert verzollt werden, nicht nur der Betrag über der Freigrenze.

0
@Armando696

Die Freimenge wird immer anerkannt auch wenn du die Menge überschreitetst oder nicht anmeldet. wie kommst du darauf das du dann alles zahlen musst? Es sei den handelt sich um eine nicht teilbare Ware.

0

Wieso sollte das verboten sein? Die Zöllner haben nur ihre Arbeit getan.

Kriege ich jetzt beim Zoll Probleme?

Moin,

Ein Kollege von mir welcher in die Schweiz gezogen ist, wollte mir seine Playstation 4 schenken. Also hat er sie aus der Schweiz heraus mit dem Schweizer Paketdienst zu mir nach Deutschland geschickt. Dies gefiel dem Zoll wegen Steuern überhaupt nicht. Nach 3 Wochen der warterei kommt ein Brief des Zolls an. Ich solle 28,50 Euro bezahlen, ansonsten kommen noch größere Kosten auf mich zu. Außerdem soll ich ihnen einen Beleg des Kaufs, oder eine Rechnung schicken. Ich habe aber ja keine Rechnung da es sich um ein Geschenk handelt. Wie sollte ich jetzt am besten reagieren?

...zur Frage

Werden die Freimengen an Bier und Schnaps beim schweizer Zoll kombiniert?

Die Freimenge an alkoholischen Getränken bis 18% über die schweizer Grenze sind 5 L, bei Getränken über 18% sind es 1 L. Wenn ich zur Streetparade in Zürich 5 L Bier und 1 L Rum mitnehme, wird das dann einzeln gesehen oder kombiniert?

...zur Frage

Zoll in der Schweiz?

Muss man wenn man in der Schweiz Sachen kauft dafür Zoll bezahlen ?

...zur Frage

Müssen schweizer keine Deutsche Mwst zahlen?

Hallo, heute habe ich mitbekommen, wie ein schweizer bei uns anrief, und die Rechnung, die er von uns erhielt reklamierte, er wolle sie ohne Mwst. ? geht dass? ist es nicht so, wenn er in deutschland einkauft, dass er dann auch die deuschen steuern zahlen muss?

Danke Gruß Patrick

...zur Frage

Private Sendung von USA nach Deutschland, in Deutschland gekauft. Zoll fällig?

Ich befinde mich im Moment in den USA und würde gerne mein Handy zu meiner Mutter in Deutschland senden.

Das Gerät habe ich vor 11 Monaten in Deutschland gekauft, habe eine deutsche Rechnung und auch in Deutschland normal Mehrwertsteuer gezahlt.

Wenn ich jetzt wieder nach Deutschland schicke, muss ich dann Zoll und ähnliches zahlen?

...zur Frage

Wie muss ich einen PKW / Gebrauchtwagen verzollen bei der Einfuhr in die Schweiz aus Deutschland , wohnhaft in der CH?

wäre eigentlich Ubersiedlungsgut, da das Auto aber leider nicht auf mich angemeldet ist obwohl nur ich es nutze, muss ich den ja ganz regulär verzollen bei der einfuhr in die schweiz - wie errechne ich die zollkosten ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?