"Danke-Geschenk" für Züchterin aber was?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn dir das ein Bedürfnis ist, solltest du das tun. Wie wäre es mit selbstgemachtem Gebäck oder Pralinen, einen Blumenstrauss, etwas für die Mutterhündinoder eine Flasche Wein? Das beste aber was du schenken kannst ist ein schönes Leben für den Welpen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ein Geschenk ist nicht erforderlich. Die Verkäuferin wird für den Welpen bezahlt und das reicht aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht nötig.Wenn es wirklich eine gute Züchterin ist,kannst du ihr Fotos von eurem künftigen Zusammenleben mit Hund schicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Züchterin bekommt das Geld für den Welpen. KEIN Geschenk.

Ob Ihr der Züchterin irgendwann einmal sehr dankbar für einen gesunden, tollen, wesensfesten Hund sein werdet, wird sich zeigen. Dann wäre ein "Danke" angebracht. Jetzt ist es völlig überflüssig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChrisTina0827
17.11.2015, 12:05

ja, schon klar....

aber die Dame ist sehr sehr sehr nett und unheimlich umgänglich ...

erklärt sehr viel

ist immer da

man kann zu jeder zeit kommen um den Welpen zu besuchen....

deswegen meine ich ein kleines Danke-Geschenk wäre toll.... weil Sie menschlich auch super toll ist

0

Ich habe von den neuen Besitzern oft Futter oder irgendetwas anderes für die Tiere bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChrisTina0827
17.11.2015, 12:03

was z.B. ?

Weil Futter, hat Sie im Überfluss *fg*

0
Kommentar von horizonld97
17.11.2015, 12:05

eigentlich wars immer Futter, Leckerlies, oder Spielzeug für die Tiere oder schokolade und ähnliches für uns

0
Kommentar von horizonld97
17.11.2015, 14:05

Die Besserwisser moralerpostel Schaffens langsam echt schon bei jeder Frage was rein zu bringen :D meine Eltern haben norwegische waldkatzen gezüchtet.

0

Was möchtest Du wissen?