Dackel Pinscher Mix?

3 Antworten

Als dein erster Hund? Vielleicht solltest Du dir das nochmals überlegen... beide Rassen sind nicht wirklich leicht zu erziehen und deswegen nicht wirklich als Ersthund zu empfehlen.

Ja es wäre mein erster Hund

0
@HurricanX

Pinscher sind sehr aktive Hunde mit einem ausgeprägten Selbstbewusstsein und einen ziemlichen Sturkopf ich sag mal so es sind Hyperaktive Hunde vor Jahren hat sich mal eine Halterin eines Pinschers an ein Forum für diese Rassen gewannt total verzweifelt sie bezeichnete sich als sehr Hundeerfahren.... nur hatte sie immer Golden Retriever und kam mit dem Pinscher gar nicht zurecht ... Ende der Geschichte war das für den Pinscher ein neuer Platz gebraucht wurde. Dackel sind nun nicht ganz so aktiv aber Ihr Sturkopf ist auch legendär...wie heisst es so schön: Mein Dackel hört aufs Wort...wenn ich sage kommst Du oder nicht... dann kommt er oder eben nicht.

2
@HurricanX

Die Frage ist halt ob ein Hundeneuling nicht einfach zu viele Fehler in der Erziehung macht weil Ihm die Erfahrung fehlt.... liegt einfach in der Natur des Neulings.

1
@Narva

Mein Bruder würde mir dabei helfen und mich unterstützen, er selbst hat 2 Hunde und die schon Jahre.

Aber wenn es keine Empfehlung ist...

Welche Rasse würdest du empfehlen, der Hund sollte micht zu groß werden

0
@HurricanX

Was möchtest Du mit dem Hund machen nur Gassi oder mehr? Wie viel Zeit kannst Du pro Tag/Woche für den Hund erübrigen? Wie sieht es Familientechnisch aus Kinder? Lebst Du auf dem Land oder in einer Stadt? Wie viel Zeit möchtest Du höchstens in die Fellpflege investieren?

0

1. Keine Vermehrerhunde aus den Kleinanzeigen nehmen, gerade als Anfänger. Der Preis von einem FCI Züchter ist sein Geld wirklich wert, gerade wenn man keine Erfahrung hat.

2. Dackel wäre keine gute Anfängerrasse, Pinscher auch nicht und nen Mix daraus würde ich mir freiwillig im Traum nicht antun.

Ja stimmt 😂😂 kenne einen der um die Ecke wohnt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?