dackel- jack russel mix

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jacky: sportlich, agil, jagdhund, eigener Kopf Dackel: agil, jagdhund eigener Kopf.

Zusammen könnte es einen kurzbeinigen Hund mit viel zu langem Rücken geben, der Jagd wie der Teufel und zienmlich dickköpfig uist.

Was razuskommt weiste erst hinterher.

Das einzige was du sicher weist ist das so ein Mischling nichts mit Rasse zu tun hat (wie Labradoodle und die ganzen anderen Mischlinge auch).

Also dass der Jack Russell - Dackel Mix oftmals seinen eigenen Kopf hat, ist hinlänglich bekannt. ABER diese Hunde sind sehr, sehr intelligent, strotzen nur so fur Selbstvertrauen, und lieben lange Spaziergänge. Ich kann es nur jedem empfehlen, sie lernen sehr schnell, sind kinderlieb. einfach goldig ;-)

ich habe einen.er ist spitze.bilder sind bei mir zu sehen wenk97@gmx.at. bitte schreibt, wenn ihr in sehen wollt. eigenschaften:sturr,liebevoll,duldet da er ein männchen ist nur weibchen.hat schon einen marder-3 ratten und 1 maus erlegt.absolut keine angst.körperlich sehr muskulös.würde ihn nicht als leicht bezeichnen.einen extrem eigenen willen.ist jetzt 5 jahre alt und war noch nie krank.super fell.einfach unglaublich.auch mit seinen macken.gggg

Es kommt doch immer auf den Hund an.. jeder ist anders. Ihr verallgemeinert mir viel zu sehr..

@Neufiliebe: Wie kannst du sagen, dass von dieser Mischung "dringend abzuraten" ist?! Mich würde interessieren, ob du dich schon mal näher mit so einem Mix beschäftigt hast.

Mein Jack Russell/Dackelmix ist NICHT hyperaktiv, NICHT sturköpfig und dafür dass Jacky und Dackel drin steckt ziemlich faul! Das Einzige was er hat ist den Jagdtrieb, aber zeig mir mal einen Hund, der komplett ohne Jagdtrieb ist. Vom Dackel hat er die krummen Vorderläufe (er ist aber trotzdem langbeinig, wie ein Parson Jack Russell!) und den etwas längeren Rücken.

Ich kann über die Mischung nicht klagen, also wir haben zumindest nen kleinen Goldknopf zuhause :)

Also ich habe etweas erfahrung mit dackel mix, 

in meiner kindheit hatten wir einen Dackel Spitz schäferhund mix. 

Schäferhund sahen wir an der schnauze und seinem "königlichen auftreten" 

den Spitz an seinem manchmal linken verhalten

und den dackel an seinen beinen und seinem Jagt instinkt

Die treue war wohl vom Schäferhund und vom Dackel. 

Sein dickkopf natürlich vom Dackel. 

seit 2 wochen haben wir wieder einen Mix diesmal aber Dackel Jack russel. 

er ist 10 Wochen alt. 

und ich kann jetzt schon sagen das ich viel von meinem alten hund in ihm wiedersehe. 

Also die Rassen die drin stecken spielen schon eine Wichtige rolle. 

Allerdings hat wie viele schon sagten jeder seinen eigenen kopf. 

Diese dackel jack russel mixe, sind auf jedenfall was für unternehmer du musst dich viel mit ihnen beschäftigen sei es spielen oder eben training. 

Streicheln ist auch immer gut. 

Aufgrund ihres dick kopfes hat man extreme probleme ihnen was anzueignen was sie anfangs garnicht wollen. 

zu meiner verwunderung will der hund sogut wie nie gassi gehen wenn ich da an meinen alten hund denke war es eher umgekehrt er wollte nicht mehr nach hause xD

momentan ist es schwer ihn zum gassi gehen zu bewegen ich muss ihn erstmal 10 minuten tragen sonst müsste ich ihn bis zum wald schleifen und das mach ich nicht gerne. mit leckerlies lässt er sich nur mäßig locken das eine mal wäre er mir fast ausgebüchst (andere hund in der nachbarschaft hatte auf seinem grundstück angefangen zu bellen und er hat dann schwanz eingezogen und ist abgefiffen nichtmal mit klicker und leckerlie war er zu halten ich musste ihn schnell festhalten) da wir grundsätzlich leine abmachen so lernt er es am besten. wenn sie dann sein jagt instinkt durchsetzt oder sein flucht instinkt dann schnell reagieren noch hat man ne chance hinterher zu kommen. 

er muss mit strenger hand erzogen werden und viel liebe das ist das wichtigste. keine bestrafungen das macht ihn nur ängstlich. (es seidenn er macht noch in die wohnung dann packen nase in seine hinterlassenschaften halten und bestimmt nein sagen und raus auf die wiese setzen)

Was möchtest Du wissen?