creatin und l- carnitin

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also ich fang mal bei einer frage an: l-carnitin wirkt nur, wenn du sehr wenig kohlenhydrate zu dir nimmst, dann soll es als fatburner gut geeignet sein ( ich selbst bruache sowas nicht)

creatin bewirkt die einlagerung von wasser in deine muskeln... dadurch kannst du bei langen trainingseinheiten ( z.b. volumentraining)  mit höherer intensität trainieren. außerdem wirken deine muskeln ein wenig größer, allerdings auch undefinierter.

ich benutze häufig creatin ( aber nur 8 wochen und dann 8-16 wochen nicht mehr) und creatin ist nich gesundheitsschädlich .... bzw. was ist heutzutage schon "nicht-gesundheitsschädlich ;)" 

l-carnitin soll auch noch andere positive nebeneffekte haben und ist z.b. verstärk in mohrrüben aufzufinden und mir ist auch dort nicht bekannt, dass es gesundheitsschädlich ist.

ich wurde es nicht in kombination nehmen, das sie sich von der wirkung einw enig wiedersprechen. creatin massephase und l-carnitin definitionsphase ( bzw bei einigen muskelausdauer)

und zu deiner letzten frage: nein creatin "macht" keine muskelmasse, sondern hilft dir lediglich intensiver zu trainieren, sodass man trainingstiefs oder stagnationen überbrücken kann. und bei mir wirkt creatin wirklich und es wirkt recht gut :).

öberflächlich sollte alles beantwortet sein 

MfG wabbeL

Klar kannst du die kombinieren. Gesundheitsschädigend sind sie wohl eher nicht laut WIkipedia & Co.

Während für Creatin aber die Studienlage einen Vorteil bescheinigt, siehts bei Carnitin mager aus, kannst letzteres dir also sparen eigentlich.

Creatin erhöht die Muskelmasse, nicht das Körperfett, und macht sogar intelligenter *g* (die interessante Studie, die das herausgefunden hat, weiß ich grad nicht mehr, war vllt bei Wikipedia verlinkt oder woanders, notfalls googlen)

Bei Powerfit24.de gibts beides zu guten Preisen auf jeden Fall. Creatin Monohydrat in Pulverform ist am günstigsten.

Creatin und Carnitin sind an sich nicht ungesund, aber was da sonst noch dazugepackt wird kann ggf. ungesund sein.

Iss ein Steak, da kriegste sowohl Creatin, Carnitin, als auch zig andere Aminosäuren. Schmeckt besser und billiger dürfte es auch sein...

Supplements mit 14/15?

Hallo, ich bin 14 Jahre Alt,1,80m groß und 73kg schwer. Ich trainiere seit 1 Jahr jeden 2ten Tag meinen ganzen Körper dabei trainiere ich viel mit meinem Eigengewicht aber auch sehr viel Hanteln bis max 10kg.Habe jetzt einen 40er Bizeps und eine schöne V-form und würde dann mit 15 Jahren endlich ins Fitnessstudio gehen.Was meine Ernährung betrifft die ist sehr Proteinreich und auch an kcal fehlt es nicht (3000-3500 am tag).Meine Frage ist sollte ich dann wenn ich ins Fitnessstudio gehe Supplements zu mir nehmen wie z.B:Whey Protein ? Oder sollte ich das auf später verschieben ?

Ich bedanke mich schon im voraus :)

...zur Frage

Abnehmen und Cheatday - Kontraproduktiv oder fördernd?

Hallo liebe Community,

momentan versuche ich nach starker Gewichtszunahme wieder abzunehmen. Bis September wäre mein Ziel etwa 10-12 Kilogramm loszuwerden, also nichts sonderlich Brachiales :D

Nur mache ich das momentan so, dass ich noch keine Muskeln aufbauen will, also immer darauf achte, im Energieminimum zu bleiben. Ich nehme an sechs Tagen die Woche 600-1000 Kalorien durch Fleisch und Gemüse zu mir und gehe vier mal die Woche ins Fitnessstudio, wo ich 30-45min Ausdauertrining mache und ergänzend dazu Krafttraining und Dehnübungen, die auf mich angepasst wurden, absolviere. Dazu laufe ich täglich 6-8km, manchmal mehr.

Nun habe ich das die letzten zwei Wochen so gemacht, dass ich an einem Tag der Woche so viel davon essen kann, worauf ich gerade Lust habe, also Döner, Pizza, Alkohol, ...

Da kommt bei mir aber die Frage auf, ob dieser plötzliche Kalorienzuschuss mich in meinem Diät nicht komplett zurückwirft?

...zur Frage

Low carb mit creatin? Wie? Selbsterfahrung?

Hallo erstmal,

Ich habe gestern eine Low carb angefangen, und ich weiß jetzt nicht genau wie das so läuft also, zuerst einmal: ich bin 1.71 groß, wiege 75kg & und bin 16 Jahre alt. Habe einen recht flachen Bauch, mehr muskelmasse aber auch recht viel fett an dem Oberarm wenn ich den bizeps anspanne sieht man die Kugel nicht so gut. UND das muss ich schleunigst ändern also ich möchte gerne 10% kfa erreichen ist zwar ein langer Weg aber ich kenn kein Limit. Ich würde mein kfa auf 18-19% schätzen. Aber das ist nicht die Frage und zwar ich habe einen kalorienbedarf von 1,500kcal. Fette 65-70g und Kohlenhydrate 47g. Ich habe einen 3er split den ich 2 mal pro Woche durchziehe, sprich ich gehe 6/7 ins gym nach dem ich mein körper gepumpt habe und total schwitze gehe ich danach nochmal auf stepper und mach die 200kcal weg + nochmal crossbike 100kcal also 300kcal von dieser trainingseinheit und dann nochmal den kraftsport icj weiß nicht genau wv man da verbrennt ich würde mal die 300-400 schätzen. Also ich hab nicht so ganz ein Ziel ich möchte mein kfa runterkregen und definierte Muskeln haben sprich auch die ader sichtbar haben sowie den sixpack. Also icj glaube da sollten gut 10kg weg sein. Was mich etwas verwirrt ist, das man in einer lowcarb kein Apfel essen darf ????? Weil der 17 Kohlenhydrate hat. Also ich versteh das nicht so ganz .. ein Apfel macht doch nicht dick? Also Obst sollte man vermeiden aber wieso ?? Und ich hab auch nachgelsen das geflügelwurst essen darf ? Da kommt mir nur die Frage: wo ist der Sinn ?? Diese geflügelsalami/Wurst gehen wir mal von der aus die ich habe von fulya eine türkische Marke hat viel eiweiss aber sehr viel fett und das darf ich essen bei einer lowcarb ? Also so ganz versteh ich das nicht.. aber wo waren wir eigentlich, Und zwar wie viele sagen bei einer lowcarb verliert man zuerst viel Wasser.. nun stell ich mir die frage wie das gehen soll? Denn ich nehme circa 6-7g creatin zu mir + 15g glutamin (was ähnlich wie creatin ist saugt Wasser in arme + das ich mir pro tag 1kg magerquark gebe da ist auch nochmal Übels viel glutamin drinne. Ich versteh nicht so ganz wie soll icj das Wasser loswerden wenn ich neues wieder produziere also es macht kein sinn oder ? Naja meine zweite Frage ist: 1.5k-kcal pro tag mit 47g Kohlenhydraten + dieses harte Training, hab ich da gute Chancen abzunehmen ? Und nebenbei ( nehme sehr viele supps wie z.b (creatin, glutamin, bcaas, booster, beta alanin und und und.) Ach und meine große Angst ist das ich muskelmasse verlieren oder irgendwie kraftverlust habe oder so ein jojoeffekt bekomme..

Ja das wars eigentlich. Würde mich echt freuen wenn sich jemand bisschen zeit für mich nimmt und mir das ausführlich erklärt aber bitte kein Müll aus Wikipedia oder Zitate von anderen sondern Selbsterfahrung Bitte. :)

...zur Frage

Abnehmen, viel Sport und doch 5 Kilo in einem halben Jahr zugenommen?

Also, ich bin übergewichtig und möchte abnehmen... Ich bin Recht sportlich (viele workouts, ab und zu joggen, schwimmen und reiten... Aber die Kilos wollen einfach nicht weg! Ich habe in einem halben Jahr 5 Kilo zugenommen... Sind 1700 kcal zu viel?

Danke in voraus<3

...zur Frage

Kann man nur von Krafttraining abnehmen und schmal werden?

Hallo zusammen,

vor einiger Zeit habe ich auf eher unvernünftige Weise 15kg abgenommen. Weil ich wieder in alte Essgewohnheiten verfallen bin, habe ich einen Teil wieder drauf. Bin zwar noch "schlank", aber möchte gerne eine schmale sportliche Figur.

Da ich mich aber essenstechnisch erstmal nicht so kasteien möchte, sondern nach und nach versuchen möchte, wieder ein normales Essverhalten zu erlernen, möchte ich als erstes nun versuchen, den Sport in meinen Alltag zu integrieren. Und da ich auch keine Lust mehr auf übermäßig viel Ausdauersport habe und mir durch die Diät einen Großteil meiner Muskelmasse zunichte gemacht habe, möchte ich diese erstmal wieder aufbauen.

Jetzt habe ich aber ein wenig Bedenken, ob man durch viel Kraftsport auch als Frau in die Breite gehen kann? Ich möchte kein richtiges Bodybuilding machen, nur 4 Mal pro Woche ins Fitnessstudio.

Also erstmal, unabhängig von der Ernährung (die ich noch zu einem späteren Zeitpunkt anpassen möchte), kann man nur durch Krafttraining eine schmalere und sportlichere Figur bekomme, ohne "solche" Oberarme und Oberschenkel zu bekommen?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, vielen Dank! =)

...zur Frage

Wie nehme ich am besten ab, und was soll ich Essen?

Hallo zusammen,

Ich würde sehr gerne paar Kilo abnehmen, aber weiß nicht was ich am besten Essen soll und zu welchem Zeitpunkt.

Gehe seit 1 Woche wieder in Fitnesstudio (Ausdauertraining) und will diesmal alles versuchen richtig zu machen.

Bin Handwerker und auf der Arbeit auch dadurch sehr aktiv.

Gehe momentan 3 mal in die Woche zum Training. Bin mal eine Zeitlang 4x in die Woche gegangen, aber bin 2 mal nach einem Monat ungefähr Krankn geworden da ich es glaube ich übertrieben hab und mein Körper es nicht gewohnt war.

Meine frage wäre, was könnte ich oder soll ich am besten morgens auf der Arbeit essen, und was nach der Arbeit bevor ich zum Sport gehe oder generell.

Würde mich auf hilfreiche Antworten sehr freuen vielen Dank im voraus

Lg Potter

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?