Crash Diät- 30 kilo abnehmen?!

8 Antworten

Letztendlich kommt es immer nur auf die Kalorienbilanz an. Also ob du unterm Strich so viel verbrauchst, dass dein Körper an die Reserven muss. Rechne doch mal deinen Bedarf aus: http://www.kalorienbedarf.net/ Und dann schlag ein paar Sachen in einer Kalorientabelle nach. Du musst gar nicht unbedingt alles auswendig wissen oder den ganzen Tag über mitrechnen, aber es wäre schon gut, wenn du ungefähr ein Gefühl dafür entwickelst, ob du gerade eher 300 oder 800 Kalorien isst.

Sport wäre natürlich ideal. Ich weiß nicht, inwieweit du dafür Zeit und Lust hast. Aber ich sage es dir gleich: Du kannst noch so wenig essen, mit Sport wird es sehr, sehr viel schneller gehen als nur mit Hungern. Vllt wären Fitness-DVDs was für dich (ein paar gute Videos findest du auch auf Youtube), die kann man bequem zu Hause nachturnen und braucht meist auch kein oder kaum Zubehör.

Was die Ernährung angeht, solltest du Alternativen zum fettem Futter finden und schon beim Einkaufen aufpassen. Das muss gar nicht mal viel Zeit kosten. Ob du zwischendurch einen Apfel aus der Hand isst oder einen Schokoriegel, gibt sich zeitlich gar nichts, von den Kalorien her aber eine Menge. Für die Mikrowelle gibt es nicht nur Lasagne & Co., sondern auch Gemüsegerichte. Hol dir Chips etc. am besten gar nicht erst ins Haus, auch nicht "für Gäste", dann hast du gar nicht erst die Versuchung. Und viel trinken (Wasser und Tee), das füllt den Magen bei nahezu 0 Kalorien.

Ich hoffe, das hilft dir schon mal ein bisschen. Viel Erfolg! :)

Wie groß bist du und was wiegst du? Das Crashdiäten sehr ungesund sind, weißt du als Krankenpflegerin aber, oder?

Stichwort : Krankenhausaufenthalt (denn da wirst du landen wenn du zu schnell zu viel abnimmst) Und von dem Essen da nimmt man sicherlich noch mehr ab ...

Was möchtest Du wissen?