Christliche Religion Fragen?

7 Antworten

Nein, in der Bibel gibt es keine Höllenhunde: https://www.bibleserver.com/search/SLT/h%C3%B6llenhunde

Mit einem Himmelstor hat Petrus nichts zu tun. Einzig hat Petrus das Evangelium verkündigt, dass uns das "Tor" (im Sinne von Eingang) in den Himmel eröffnen kann. Dieses Evangelium findet sich im Neuen Testament der Bibel.

Auch ist kein Mensch ohne Sünde: "Wenn wir sagen, dass wir keine Sünde haben, so verführen wir uns selbst, und die Wahrheit ist nicht in uns. Wenn wir sagen, dass wir nicht gesündigt haben, so machen wir ihn zum Lügner, und sein Wort ist nicht in uns" (1. Johannes 1,8.10).

Unsere Sünden werden uns aber vergeben, wenn wir Gott darum bitten: "Wenn wir aber unsere Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und uns reinigt von aller Ungerechtigkeit" (1. Johannes 1,9).

Weil Gott uns liebt: "Denn so sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verlorengeht, sondern ewiges Leben hat" (Johannes 3,16).

Gibt es in der Christlichen Religion Höllenhunde und wenn ja was ist deren Aufgabe?

Nein, die gibt es nicht.

Und was hat Petrus mit dem Himmelstor zu tun?

Nichts.

Vor ca 1 Jahr hatte ich eine Nahtoterfahrung es kam mir vor als ich in in die Hölle kommen würde!

Wirklich niemand muß davor Angst haben, in einer Hölle gequält zu werden. Diese Lehre ist absolut unbiblisch.

Schau Dir in diesem Zusammenhang auch mal unter www Bibelant wortenpool de unter dem Stichwort Hoelle die Antworten zu diesen Fragen an:

  • Warum sollten alle Personen, die wie ich nicht an Gott glauben, aber sonst gute Menschen sind, in die Hölle kommen?
  • Ich habe gehört, daß Gott Liebe ist. Wie kann man das behaupten, solange es die Hölle gibt?
  • Gibt es wirklich eine Hölle in der Tote gequält werden?
  • Kommen alle Atheisten in die Hölle?
  • Kommen Menschen, die nie etwas von Gott gehört haben, nach ihrem Tod in die Hölle? Oder was passiert mit ihnen?

(dazu links auf die Schaltfläche Suchen klicken und in der aufklappbaren Liste das Stichwort auswählen)

Willst du ´ne richtige Antwort, oder willst du hier nur deine ideologieartige Glaubensform verbreiten?

Die Hölle steht im Allgemeinen im krassen Widerspruch zum neutestamentlichen Bild des barmherzigen, verzeihenden Herrn, der in Form Jesus Christus menschgeworden ist und für unsere Sünden gestorben ist.

Wahrscheinlich entstammt das Bild der Hölle vorherigen Religionen (Möglichkeit: Der Zoroastrismus, aus dem auch das Bild des Teufels als Gegenspieler zu Gott im christlichen Glauben kommt!)

Petrus wurde von Jesus dazu aufgefordert, eine christliche Gemeinde aufzubauen. Der Name "Petrus", was sich von "Felsen" ableitet", steht hier für den festen Boden, auf die diese christliche Gemeinde stehen soll. Dadurch hat sich langsam die Auffassung festgesetzt, dass Petrus vor dem "Himmelstor" steht, in der Bibel findet sich dazu jedoch nichts.

Oke, naja ich will mehr über den Christentum erfahren.

Weil es mir vorkommt als würde ich immer mehr davon erleben.

Und Gott und die Liebe zu Preisen scheint mir als ich das müsste.

Weil Gott mir die 2 Chaussee gegeben hat. Kommt es mir so vor als wäre ich für ihm im Auftrag unterwegs die Liebe und Frieden und Freiheit und den Zusammenhalt weiter zu bringen.

0

Unser ewige Gott hat keine "Höllenhunde" nötig.

Er hat dafür "Sein Reich" (Offb.20,4),

in welchem die "sündigen Menschen" am Ende von 1000 Jahren (Offb.20,5) zur Reue kommen können (Jes.65,17-20)

und dann vor Gericht zitiert werden (Offb.20,12-13).

Woher ich das weiß:Recherche

Ja es gibt Höllenhunde. Sie sind die Wächter.

Ich weiß es zwar nicht aber ich glaub Petrus ist auch sowas wie in der Art Wächter nur im Himmel. Und nein, du musst dich bestimmt nicht umbringen, damit du in den Himmel kommst! Du kannst Die Höllenhunde loswerden indem du zu Gott betest :)

Du glaubst noch an die Geschichten griechischer Sagen?

Interessant!

1

die gibt es in der griechischen mythologie, aber nicht im christentum!

1
@nowka20

danke, finde dich sehr nett! Obwohl du Christ bist.

Weg also mit aller Verbitterung, mit Aufbrausen, Zorn und jeder Art von Beleidigung! Schreit einander nicht an! Legt jede feindselige Gesinnung ab! -Epheser 4:31

0
@nowka20

Ist zwar keine Beleidigung, aber ich nehme das trz. sehr Ernst, weil ich sensibel bin :D

0
@Kdjdkjdjd

Mt 5,43-44

43 Ihr habt gehört, dass gesagt worden ist: Du sollst deinen Nächsten lieben (3Mos19,18) und deinen Feind hassen.

44 Ich aber sage euch: Liebt eure Feinde und betet für die, die euch verfolgen,

1
@Ionenverbindung

Sind die Wächter von den Hölleneingang oder so, kann aber nur frei erfunden sein, in der Bibel steht davon nichts :D

0

Was möchtest Du wissen?