CHKDSK /r /f abbrechen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie kommst Du darauf, dass Du Schadsoftware auf dem PC hast? Und was macht Dich sicher, dass ein Zurücksetzen auf Werkseinstellungen diese beseitigt? Hast Du den PC mal mit einem Programm wie "Malwarebytes Antimalware" überprüft?

Brich chkdsk ab, besorge Dir CrystakDiskInfo: http://crystalmark.info/software/CrystalDiskInfo/index-e.html

und überprüfe die Festplatte mal damit.

Eine Alternative wäre Sea Tools von Seagtae, gibt es auf deren internetseite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo D3rFr3aky,

Wenn es so lange dauert, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass es um einen mechanischen Fehler geht. Hörst du irgendwelche seltsame Geräusche, wenn die Platte im Betrieb ist? Chkdsk abzubrechen ist im Prinzip keine gute Idee, wenn der Scan doch nicht weiter kommt, dann hast du keine weitere Alternativen als diesen abzubrechen. Hast du eine Sicherung deiner Daten? Wenn du eine andere Platte hast, dann könntest du diese einbauen und Windows darauf neu installieren.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von D3rFr3aky
12.11.2015, 16:21

Danke für deine Antwort Habe den scan jetzt abgebrochen weil sonst hätte ich wahrscheinlich nochmal 7 Tage warten können bis der scan abgeschlossen ist. Habe bisher noch nie schleif Geräusche oder ähnliches gehört. Nun habe ich aber die Festplatte von meinem alten PC eingebaut. Ich möchte da auch gerne auch Windows 7 draufspielen doch, ich habe nur den Pruduct key. Gibt es eine Möglichkeit die daten auf eine CD zu ziehen?

0

Guten Morgen!

ein chkdsk das so lange läuft kann nur 2 Ursachen haben: entweder liegen massive Dateisystemfehler vor und du hast eine richtig große und vor allem volle Festplatte mit vielen kleinen Dateien. Dann solltest du aber im Bereich des Fortschrittberichtes auch sehen dass er sehr viele Datensätze bearbeitet?

Wahrscheinlicher ist aber dass deine Festplatte einen physischen Defekt hat, sprich dass die Schreib/Leseköpfe instabile sind und du die Platte jetzt gerade zu Tode quälst. Ich würde dir raten die Festplatte zu ersetzen.

Wenn du du sie ohne weiteres zurücksetzen würdest, hast du ja vermutlich auch keine relevanten ungesicherten Daten darauf, so dass eine Datenrettung nicht nötig scheint. Oder?

lG Markus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn du dir sicher bist das da ein Virus drauf ist, formatiere die Platte an einem anderen PC und setzt ihn dann neu auf oder du wartest ab bist der scan fertig ist :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von D3rFr3aky
12.11.2015, 07:13

Erstmal danke für die Antwort. habe neben meinem neuen pc auch noch einen alten stehen wo auch eine SATA Festplatte drin ist. Könnte ich die einfach wechseln oder muss ich dabei was beachten (außer nicht auf die plantine zu fassen und sich vorher zu erden)?

0
Kommentar von tom2nikto
12.11.2015, 07:16

eig. kannst du das machen, aber probier doch mal die platte mit dem Virus zu formatieren vllt. gelingt es dir( ich weiß zwar nicht was fürn virud das ist - Entscheid du das)

0
Kommentar von D3rFr3aky
12.11.2015, 07:20

also soll ich den scan erstmal abbrechen?

0
Kommentar von tom2nikto
12.11.2015, 15:03

ja brich den mal ab und tu das was du tun wolltest :D

0

Was möchtest Du wissen?