Chinchilla , ein gutes Haustier oder eher nicht?

5 Antworten

Das ist quatsch! Chinchilla sind sehr gut zu halten! Ich hatte bis vor einem halben Jahr selbst einen und diese Zeit, die wir zusammen verbracht haben, war echt unvergesslich! Chinchilla sind die tollsten und liebevollsten Nager! Ihre bezaubernde Art ist echt unvergesslich! Sie sind so unglaublich süß und ihr Fell ist so unglaublich weich. Mit ihrer langen Lebenserwartung hat unserer süßer stolze 19 Jahre uns in unserem Leben begleitet. Er reiste jedes mal mit uns in den Urlaub ,was mit ihm kein Problem war! Dieses einzelne kleine Lebewesen, hat unser Leben echt zum Traum gemacht. Und wenn jemand behauptet, man könne sie schlecht halten, hat der jeniege echt keine Ahnung von Chinchillas! Es ist wirklich kein Problem ein Chinchilla zu halten und ich schreibe aus Erfahrung!

Chinchillas sind Nagetiere mit verdammt starken Nagezähnen. Sie können also ziemlich schnell ziemlich großen Schaden an Deinen Möbeln anrichten, wenn Du ihnen keine guten Alternativen bietest. Chinchillas sind nachtaktiv und nachtaktiven Tiere sollte man, auch wenn viele Menschen das anders sehen, keinen anderen Rhytmus aufzwingen. Du solltest Dir also im Klaren darüber sein, ob Du Dich zeitlich bis in die Nacht hinein mit ihnen beschäftigen kannst oder wegen Schule, Studium oder Beruf nur tagsüber nach Feierabend die Zeit hast.

Weil sie viel Arbeit machen und einen großen Käfig brauchen. Man muss sich sehr viel mit ihnen beschäftigen und viel Zeit investieren, zudem sind es sehr aktive Nagetiere, die besonderer Behandlung und Pflege bedürfen. Es sollte also gut überlegt sein sich Chinchillas anzuschaffen.

Welches Haustier passt zu mir? Degu, Chinchilla, Streifenhörnchen

Halli hallo,

ich überlege seit ein paar Monaten immer mal wieder ob ich mir ein Haustier anschaffe. Tun würde ich dies nur gut überlegt und wenn ich den Wunsch danach über einen längeren Zeitraum habe. Denn oft verliebt man sich ja in einen solchen Gedanken, der verpufft aber irgendwann wieder und man denkt, es geht auch ohne.

Zu meiner Situation: Ich wohne alleine in einer 2 Zimmer Wohnung. Katzen und Hunde sind verboten, sonst hätte ich mir denke ich eine Katze angeschafft, obwohl ich dies in einer Wohnung nicht ganz so toll finde. Ich arbeite unter der Woche von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Arbeitsweg ist kurz daher bin ich wirklich diese Zeit weg. Nach der Arbeit bin ich jedoch meistens noch beim Sport. Hier bin ich dann so gegen 19:00 Uhr oder 19:30 Uhr zu Hause. Natürlich bin ich dann ab und zu auch nochmal bei Freunden. Am Wochenende habe ich frei, bin aber natürlich auch unterwegs wenn was geplant ist. Mehre Tage weg bin ich in der Regel nur im Sommer für eine Woche im Urlaub, ich denke da würde sich jemand finden für die Tiere.

Über Echsen oder Fische habe ich schon nachgedacht. Hier denke ich aber werden sich die Stromkosten gut erhöhen und außer angucken habe ich von den Tieren nicht viel. Ich finde sie sehr schön aber ja. Vögel kommen für mich nicht in Frage. Also komme ich auf Tiere wie Hamster etc. Hier sind mir die meisten zu klein. Was ich allerdings ansprechend finde sind Degus, Chinchillas oder solche Streifenhörnchen. Obwohl letztere wohl auch eher nicht für meine Wohnung geeignet sind. Nun bleiben Degus und Chinchillas Hier bin finde ich die Chinchillas etwas süßer, jedoch die Degus in anderen Sachen ansprechender: Sollen nicht wirklich riechen, brauchen Platz aber nicht so viel wie Chinchillas, werden schnell zahm usw. Allerdings spricht jetzt für die Chinchillas, dass diese eher über Nacht aktiv werden. Das wäre natürlich für mich, auf Grund der Arbeitszeit vorteilhafter. Allerdings kann ich die Tiere auch nicht die ganze Nacht rumlaufen lassen. Ich bin meist bis 23:00 Uhr oder 24:00 Uhr wach aber sobald ich ins Bett gehe müssten die Tiere auch in den Käfig damit sie nichts anknabbern etc.

Meint ihr die Tiere wären überhaupt was für mich oder sollte ich lieber ganz meine Finger davon lassen? Ich mag Tiere und würde auch gerne welche haben, aber ich bin ehrlich und würde auf die anderen Sachen in meiner Freizeit nicht verzichten um mehr Zeit für sie zu haben. Da würde ich dann eher Abstand nehmen um die Tiere nicht zu "quälen". Oder habt ihr andere Haustiervorschläge?

LG

...zur Frage

Als Studentin ein Haustier haben

Hallo, ich und mein Freund überlegen uns 2 Chinchillas anzuschaffen. Wir sind es beide von zuhause gewöhnt Haustiere zu haben, ich Hunde, er Katzen und da fehlt dann schon was in unserer jetzigen Wohnung. Jeder dem ich davon erzähle, rät mir eher davon ab, von wegen zu wenig Freizeit etc. Es wird ja wohl kein Problem sein, die mal 1 oder 1,5 Tage alleine zu lassen, wenn ich meine Familie besuche. Länger bin ich meist eh nicht weg. Und vom Pflegeaufwand her kann ich mir das Ganze auch nicht so kompliziert vorstellen. Sind hier Studenten, die Haustiere haben?

...zur Frage

Ist ein Chinchilla geeignet?

Hallo, Ich möchte mir unbedingt ein Chinchilla anschaffen. Ich weiß, dass Chinchillas mit sehr viel Aufwand verbunden sind, das würde ich aber hinbekommen. Ich besitze bereits 2 Echsen und einen Hamster. Mein Vater hat eine Tierfell Allergie, Hamster gehen. Allerdings habe ich Chinchillas auf ganz vielen Listen zum Thema geeignete Tiere für Allergiker auf den Plätzen 2-4 gefunden. Ich weiß, dass Chinchillas einen großen Käfig, viel Auslauf und Klettermöglichkeiten brauchen. Meine Fragen sind, wie ich meine Eltern überrede, was die beste Käfig-Art ist,(Terrarium,Gitterstäbe,aus altem Schrank gebaut...), womit Chinchillas sich am liebsten beschäftigen,(ist ja bei jedem Tier anders, aber ich würd mich trotzdem freuen), ob jemand einen Allergiker kennt und wie die Person auf Chinchillas reagiert, ob normale Tierärzte sich auch um Chinchillas kümmern und was Chinchillas für 'Nachteile' haben. Ich habe Personen, die die Chinchillas in den Ferien füttern würden, genug Platz für einen großen Käfig, viel Zeit und Liebe zu Tieren, um ihnen alles so angenehm wie möglich zu machen und ich würde die Tiere auch nicht krampfhaft versuchen, zu zähmen. Ich habe schon ein bisschen Erfahrung mit Haustieren wegen meinen bis jetzt drei Hamstern, 2 Echsen und 3 Echsen Babys, alle waren/sind gesund und handzahm. Ich würde mich über eure Antworten freuen:)

...zur Frage

Chinchilla nach Tod des Partners alleine halten?

Hey :) Ich habe 8 Jahre ein Chinchilla Pärchen zusammengehalten. Vor zwei Wochen ist mein Chinchillaweibchen gestorben :/ Nun ist er alleine...Ich weiß, dass man Chinchillas am besten zusammen hält, aber meine Familie ist dagegen, ein neues Tier zu kaufen, da wir ja sonst immer wieder ein Tier kaufen müssten, wenn das andere sterben würde. Außerdem wollen wir unsere Chinchillahaltung nicht mehr weiter führen. Was kann ich tun, um meinem Chinchilla trotzdem noch ein gutes Zuhause zu bieten, hat jmd schon Erfahrungen damit Chinchillas alleine zu halten???

...zur Frage

Welces Haustier? - Umfrage

Welches Haustier soll ich wählen???

Falls ihr gleich wisst wo man Käfige dafür kaufen kann, online, bitte Link auch dazu schreiben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?