nur einmal am Tag essen ist total ungesund. Dein Körper stellt sich dann auf Hungerphase ein und setzt das, was er bekommt, gleich noch mehr an.

Viel gesünder wäre es, regelmäßig und dafür fettärmer zu essen. Brot mit Käse hat erst einmal viel Fett und auch viele Kohlehydrate.

Eine gute Idee ist z.B. Obst zum Frühstück oder ein zuckerarmes Müsli/ Cornflakes mit fettarmer Milch, ein großer Salat mit Hühnerbrust zum Mittag oder abend und z.B. eine Backkartoffel mit fettarmem Hüttenkäse.

Brot, Pasta und Reis sind alle nicht gut wenn man abnehmen will.

...zur Antwort

Wenn Du in einer Stressphase gesteckt hast, kann es manchmal vorkommen, dass man das Gefühl der Irrealität erlebt.Wenn Du Dir Sorgen machst, nein das heißt nicht, dass man verrückt wird. Es ist ein Schutzmechanismus des Gehirnsvor Überlastungdurch zu viele Einflüsse. Viele haben nebenbei auch starke Vergesslichkeit. Natürlich kann so eine Wahrnehmung auch durch (bewusste oder unbewusste) Einnahme von Nervengiften (Drogen, Alkohol, Medikamenyten) hervorgerufen werden

...zur Antwort