Wie trenne ich ein Öl-Wasser-Gemisch?

3 Antworten

Ohne die Anwesenheit von Emulgatoren genügt es, die Mischung stehen zu lassen und einfach zu warten. Irgendwann schwimmt das Öl oben auf und man kann dann in einem Scheidetrichter die Wasserphase ablassen.

Bei Anwesenheit von Emulgatoren muss man vor der Trennung die Emulsion brechen. Das geschieht z.B. durch Zugabe von starken Säuren wie z.B Salzsäure und stehen lassen bei erhöhter Temperatur. Auch die Zugabe von Salz zu der Emulsion führt zu einer Auftrennung

Danach Scheidetrichter

Eine weitere Möglichkeit ist die Vermischung der Öl Wassephase mit einem unpolaren nicht wassermischbaren Lösungsmittel, zB Waschbenzin. Das Öl löst sich dann in dem Waschbenzin auf und man kann dann wierder im Scheidetrichter trennen

einfach schütteln, da Öl leichter als Wasser ist und demnach oben schwimmt.

Durch sog. Dekantieren. (= "Absetzen" des Wassers).

Was möchtest Du wissen?