Cheatday nach Kohlsuppendiät?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du meinst du brauchst nach 7 Tagen einen Cheat Day dann mach ihn. Ich halte den einfach nur für Unnötig und habe während meiner Abnehmzeit überhaupt keinen gemacht und mache auch jetzt keinen wo ich mein Gewicht nur noch halte. Finde es einfach blödsinnig X-Tage auf etwas zu verzichten nur um dann an einem einzigen Tag dann das zu essen was man will.

Da hab ich lieber täglich das gegessen was ich wollte im Rahmen meiner Kalorien und gut war. So nimmt man dann auch langfristig und gesund ab und nicht indem man eine Diät nach der nächsten macht und Cheat Days mit einbaut. Nachhaltiges Abnehmen funktioniert nur wenn man seine Ernährung so umstellt das man sie sein restliches Leben auch bei behalten kann. 

Du gibst deinem Körper sieben Tage lang weniger zu essen als er braucht und dann noch zu wenig von den Nährstoffen die er WIRKLICH braucht . Und dann willst du deinem Körper innerhalb von einem Tag sowas von 3000-5000kcal geben ?
( zumindest sähe so mein cheatday aus ) was wird passieren , Gewicht steigt , Wasser wird eingelagert. Ich halte es nicht für gesund aber auch nicht für sehr verwerflich, es würde deinem Körper aber sicherlich besser gefallen eine langsame Steigerung von 50-100kcal pro Tag vorzunehmen.

Was möchtest Du wissen?