CCleaner: Was bedeutet "Alternative Datenströme löschen"?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

CCleaner ist für mich ein super Programm. Man staunt jedesmal wie viel Daten er findet die zum Löschen sind. Klar hätte Windows auch Möglichkeiten dieses Zeugs zu löschen, doch CCleaner ist für mich praktischer.

Wegen dem Löschen würde ich mir nicht zu viele Gedanken machen, außer du hast Daten drauf die niemand sehen kann. Dann würde ich schon mehrmals überschreiben wählen.

Zu deiner Frage habe ich dir leider auch keine hilfreiche Antwort bereit. Ist für mich neu. Aber einen Tipp hätte ich dir noch. Bei Cleaner gibt es unten Hotfix Deinstallationen. Dort kannst du problemlos auch einen Haken setzen. Normalerweise findet CCleaner dann viele hundert MB nutzloses Zeug, das man löschen kann. So gibt' s Platz auf der Festlatte.

Danach defragmentiere ich die Festplatte, das was meiner Meinung nach viel Geschwindigkeit bringt nachher.

Dann würde ich schon mehrmals überschreiben wählen.

Einmal ist mehr als ausreichend ;)

0
@Havege

Das einmal ausreichend ist kann man so pauschal glaube ich nicht sagen! Es kommt doch ganz darauf an was für Daten das sind. Wenn man will, dass sie wirklich komplett gelöscht und auch nicht so einfach wiederherstellbar sind, dann reicht einmal löschen nämlich nicht aus...

Für das "normale" löschen, reicht das einmalige "normale" überschreiben aber in der Tat aus.

0
@Hoernchen2003

Das einmal ausreichend ist kann man so pauschal glaube ich nicht sagen!

Doch das kann man

Es kommt doch ganz darauf an was für Daten das sind. Wenn man will, dass sie wirklich komplett gelöscht und auch nicht so einfach wiederherstellbar sind, dann reicht einmal löschen nämlich nicht aus...

Doch tut es.

Craig Wright, Dave Kleiman, Shyaam Sundhar R.S.: Overwriting Hard Drive Data: The Great Wiping Controversy

Eine Untersuchung die endlich mit diesem Mythos des Mehrfach übrschreibens schluss gemacht hat.

Die Aussage dieser Untersuchung wird übrigens auch von sämtlichen Datenrettungsexperten bestätigt. Darunter zB. auch Convar, welche teilweise sogar dem FBI helfen bei IT-Forensik.

0

Danke dir für den *. Freut mich, dass du mich ausgezeichnet hast.

0

Das kann man googeln und man kann auch die Programmhilfe des überflüssigen Tools befragen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Alternativer_Datenstrom

Danke für die Antwort!

Wieso überflüssig? Das Programm leistet beste Arbeit und ich habe damit noch jeden Computer der zurvor langsam und schleppend lief hervorragend gereinigt und flott gemacht. Was soll also daran schelcht sein?

0
@Hoernchen2003

Ein PC wird sicher nicht extrem schnell wenn man ein paar Verläufe, Cookies usw. löscht. Wenn man von Anfang an genug Arbeitsspeicher eingebaut hat, bleibt der PC auch ohne CCleaner flott.

1
@Lukas

Wie gesagt: ich habe genau die gegenteilige Erfahrung gemacht! Leute denen ich das installiert habe und die sich nie großartig um die Systempflege gekümmert haben, hat das immer was gebracht! Alleine die Reinigung der Registry ist schon empfehlenswert weil alle alten und nutzlosen Schlüssel entfernt werden die das System schon beim Systemstart und laden der Registry unnötig ausbremsen.

Auch das Leeren von diversen TEMP Verzeichnissen bringt in der Tat Geschwindigkeit und Performance.

0
@Hoernchen2003

Alleine die Reinigung der Registry ist schon empfehlenswert weil alle alten und nutzlosen Schlüssel entfernt werden die das System schon beim Systemstart und laden der Registry unnötig ausbremsen.

Das ist Unfug. Das bremst das System kein bisschen aus. Aber was du geschaft hast ist, Schaden in der Registry anzurichten.

Wann lernen Leute endlich dass man die Registiry NIEMALS mit irgendwelchen Tools bereinigen sollte?

Erstens ist es überflüssig, und bringts nichts, Zweitens ist es eine der sichersten Methoden sich langsam das System zu schrotten. Ohne dabei jemals auch nur einen geringen Vorteil gehabt zu haben.

Die TEMP Verzeichnisse kann auch Windows selbst leeren. wobei das nicht besonders viel bringt.

Was sinvoll ist, ist mal den Autostart aufzuräumen, das meiste was sautomatische mitstarten möchte, muss dies nicht.

Aber finger weg von diesem Schlangenöl. Das einzige automatische was man an die Registry lässt sind die Fixits von Microsoft, die dann aber Problemspezifisch sind!

0
@Havege

Hör auf hier so ein Blödsinn zu schreiben! Du schreibst hier den größten Schei*! Damit schrottet man das System ganz bestimmt NICHT! Wieder so ein Trottel, der denkt, er wäre sonst wie schlau...

0

Was möchtest Du wissen?