Dürfen wir mit 16 Jahren auf einem Festival ohne Eltern campen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kommt auf das Festival an.

Mit 17 war ich beim Hurricane campen, mit ebenfalls nur Leuten u18. Das Hurricane hatte das so geregelt, dass die eltern vorab einen Wisch ausfüllen mussten von wann bis wann man da sein durfte. Beim ersten Einlass auf den Campingplatz wurde das kontrolliert und wenn man nach 22 Uhr noch auf das Gelände wollte auch.

Das Deichbrand hat es aber so geregelt, dass man eine ü18 Person braucht. Zu dem Zeitpunkt war ich dann aber schon 18 und hab den Wisch meiner bf dann ausgefüllt. Was beim Deichbrand noch dazu kam: Die überstehenden Bändchen wurden bei allen ü18 nicht abgeschnitten, bei allen ü16 und u18 wurde eins abgeschnitten und alles u16 (meistens Kinder von so Essensständen) wurde ganz abgeschnitten, so musste nur am Anfang einmal kontrolliert werden.

Jedes - und ich meine echt jedes - Festival hat das auf der Website geregelt, suche da einfach nach "Jugendschutz", oder schau im Downloadbereich. Es liegt meistens nicht grade versteckt.

Hoffe das konnte helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat ein Freund mal von mir gemacht, mit Eiverständniserklärung der Eltern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mit einer kurzen unterschriebenen Einverstandniserklärung und dazu eine Kopie des persos desjenigem der unterschrieben hat sollte das kein Problem sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ansich dürft ihr es nicht, solange ihr keine volljährige Aufsichtsperson dabei habt, die den sogenannten "Muttizettel" ausgefüllt hat.

Aber das kontrolliert auf dem Festival sowieso keiner.

Fraglicher ist allerdings ob 2 Festivalneulinge mit 16 Jahren schon alleine auf ein Festival sollten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?