BWL oder Lehramt studieren?

4 Antworten

Versuch dir vorzustellen, was du mit den Studien anfangen wirst: Lehrer oder mittleres Management in einer Firma. Hast du eine Überlegung, an welchem Arbeitsplatz du dich wohler fühlen wirst? Beides kann nervlich aufreibend sein, wenn man kein dickes Fell hat. Freizeit ist eine variable Größe und man hat vieles in der Hand, als Lehrer sowohl wie als Angestellter: sich ein Bein ausreißen oder cool Dienst nach Vorschrift schieben. Du siehst, die Entscheidung ist wirklich davon anhängig, als was du später arbeiten möchtest.

Am liebsten hätt ich es halt nicht so anstrengend, keine 60h-Woche. Ich will dementsprechend auch kein fettes Gehalt. Nicht falsch verstehen, ich bin gewillt zu arbeiten und mich später auch noch weiterzubilden, aber ich bin kein Mensch, der hohe Ansprüche hat.

0
@FIFAFurth

Als Lehrer könntest du eine halbe Stelle bekommen. (Es sieht nämlich nur so aus, als hätten die ständig Freizeit. Viel Arbeit wird da unsichtbar zu Hause oder auf Konferenzen geleistet). Eine Halbtagsstelle im Management wird schwer zu ergattern sein - aber sich nicht unmöglich.

1
@Schuhu

Mir geht es weniger um eine Halbtagsstelle als um eine 40-45h Woche, ich hab einfach gerne noch etwas Zeit für mich und meine Freunde.

0

Ich kann dich gut verstehen! Ich bin auch Erstsemester im Jura Studium und es gefällt mich nicht. Wenn du gut in Mathe warst ist doch ein Mathematik Lehramt Studium nicht schlecht, habe ich mir nämlich selber überlegt aber mir fehlt dazu die Fähigkeit gut zu unterrichten und mit Kindern umzugehen aber wenn du das hast spricht nichts dagegen

Ich persönlich würde dir Lehramt studieren ! Ich weiß nicht aus welchem Bundesland du kommst (da gibt es nämlich enorme Unterschiede) und wo du später wohnen möchtest. Das ist nämlich einer der Haken - hast du Lehramt in zB Berlin studiert dann kannst du vergessen jemals eine Beamtenstelle in Bayern zu ergattern. Hast du wiederum dein Staatsexamen in Bayern gemacht kannst du dich eigentlich in jedem anderen Bundesland bewerben!

Natürlich bist du mit einem Lehramtsstudium eingeengt - du bist dann nun mal Lehrer und Alternativen gibt es nicht viele.

Was möchtest Du wissen?