Bußgeld wegen Schule schwänzen. Was passiert wenn ich nicht zahle?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Es gibt da hübsche Jugend - Arrestanstalten, die für Wochenenden und Ferien bereitstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann kommen auf das Bußgeld Mahngebühren drauf und irgendwann schleifen sie dich vor Gericht und es wird noch teurer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du ein Elternteil bist, kann es zur Erzwingungshaft kommen. Das heißt, Du sitzt für einige Tage im Gefängnis.

Es gibt zwei Gründe für die Verhängung von Erzwingungshaft.

Das Gericht kann erstens Erzwingungshaft anordnen, wenn die Geldbuße nicht gezahlt wird und der Betroffene nicht erklärt, warum er nicht zahlen kann. Im Bußgeldbescheid muss er auf die Möglichkeit der Erzwingungshaft hingewiesen worden sein. Die Dauer der Haft wegen einer Geldbuße darf sechs Wochen, wegen mehrerer in einer Bußgeldentscheidung zusammengefasster Geldbußen drei Monate nicht übersteigen. Sie wird unter Berücksichtigung des zu zahlenden Geldbetrages nach Tagen bemessen und kann nachträglich nicht verlängert, sondern nur abgekürzt werden. Quelle: Wikipedia

Der Zweite Grund ist in Deinem Fall nicht von Bedeutung. Dort geht es um die Verweigerung einer Zeugenaussage.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nicht zahlst wird irgendwann ein Gerichtsvollzieher oder eine Inkassofirma bei dir anklopfen. Es wird nur teurer, wenn du die Zahlung verschleppst - keine gute Idee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann wirst du zu Sozialstunden verdonnert und musst die Strafe abarbeiten. Und wenn du da auch nicht hingehst, kommt die Polizei nach dir Zuhause und bringt dich hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um eine gute Antwort zu geben
Währe hilfreich zu wissen wie alt du bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bußgeld wird paar mal erhöht, wenn dies nicht gezahlt wird dann Sozialstunden. Dann wenn diese nicht gemacht werden kommen noch ein paar dazu und es kommen mahnungen. Wenn du diese dann trotzdem nicht machst, dann droht dir der Jugendarrest. Und wenn du diesen nicht antrittst, dann wird irgendwann mal ne fandung eingeleitet und du wirst auf der straße eingesammelt, oder von zu Hause mitgenommen und danach dahin gebracht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag mal Mädel, was stimmt eigentlich nicht mit dir?

Ich habe mir mal deine bisherigen Fragen angesehen und ich muss sagen, dass mir die Worte fehlen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ElCuadore
03.03.2016, 14:26

Hahahaha Genial

0
Kommentar von Eichbaum1963
03.03.2016, 15:04

und ich muss sagen, dass mir die Worte fehlen!

In der Tat! Da verlier ich ja fast meine ganze Sprache...

1

Also Deine Mutter bist Du schon mal nicht. Das steht fest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von latricolore
03.03.2016, 16:19

Wer bin ich- und wenn ja, wie viele?

2

In der letzten Konsequenz droht dir Erzwingungshaft bis zu 6 Monaten.

Zuvor vervielfacht sich das Bußgeld durch die Kosten des Mahn- und Vollstreckungsverfahrens.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Knast!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann erfolgt irgendwann die zwangsweise Beitreibung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann wirst du es bereuen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von huhuhuhuu
03.03.2016, 14:19

höhere Nachzahlungen.. straf Zahlungen.. bearbeutungsgebühren.. kann teuer werden

0

Dann bekommst du Sozialstunden oder deine Eltern werden dafür belangt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deshalb sollte man in die Schule gehen, dort wird einem so etwas erklärt;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?