Bus ist einfach weitergefahren obwohl ich an der Haltestelle gewartet habe was tun?

6 Antworten

Busse dürfen nur an Haltestellen Fahrgäste aufnehmen oder absetzen.

Und bist du sicher, das dieser Bus an dieser Haltestelle einen Haltepunkt hatte ?

Es gibt nämlich auch Buslinien die nicht jede Haltestelle anfahren.,

Ja 100%

0

Also erstens: Wer mit dem Bus zu nem Termin fährt nimmt grundsätzlich einen Bus VOR dem letzten Peng

Zweitens: Sicher, dass nicht "Betriebsfahrt" oder ähnliches drauf stand?

NAtürlich kannst du dich beschweren. Das wird dir aber rein gar nix bringen.

Ich stand genau an der haltestelle. Es war 100% kein betriebsfahrt Bus. Toll muss ich mir sowas gefallen lassen -.-

0

Du kannst Dich bei den Verkehrsbetrieben beschweren - wenn es der richtige Bus für Dich war. 

Busfahrer ist vorbei an die Haltestelle gefahren obwohl deutlich sah dass an der Halltestelle Menschen sich befinden?

Hallo!

Ich habe folgendes Problem. Ein Busfahrer ist an einer Haltestelle vorbei gefahren obwohl deutlich Mich an der Haltestelle gesehen hat. Der nächste Bus kommt nur in 39 Minuten. Und man von der Haltestelle niergenwo gehen kann um mit einem anderen Bus oder Straßenbahn fahren zu können! Als ich nach Hause gekommen bin habe gleich eine Beschwerde geschrieben. Nach 4 Wochen habe ich von der Stadtwerke eine Antwort bekommen. Der Bus ist tatsächlich an der Haltestelle vorbei gefahren, aber Busfahrer kann nicht mehr auf Vorfall sich errinern. Und Stadtwerke entschuldigt sich für mögliche Unannehmlichkeiten. Das ist mir aber zu wenig für 40 Minuten auf der Haltestelle, weil der Fahrer keine Lust hatte mich alleine mitzunehmen. Kann mir vielleicht jemand sagen was ich noch außer Beschwerde machen kann, und ob sich lohnen wird mit einem Anwalt sich in Verbindung setzen? Vielen Dank für die Antwort!

...zur Frage

unhöflicher busfahrer.

hallo leute, meine freundin und ich steigen jeden tag an der gleichen haltestellen aus. wir drücken meistens nachdem der bus an der vorletzten haltestelle vorbei gefahren ist auf "Stop" diesmal haben wir ein bisschen später gedrückt wie sonst. der bus ist aber noch lange nicht da vorbei gefahren an der haltestelle wo wir aussteigen müssen. dann wo wir an der haltestelle waren, ist der bus einfach weiter gefahren, OHNE anzuhalten. ein mann wollte da auch aussteigen. der ist dann zu dem busfahrer gegangen und hat gefragt ob der bus da gar nicht haltet. der busfahrer sagt so: " doch, aber Sie haben heute viel später gedrückt als sonst dann fahr ich weiter." der mann war richtig sauer und hat voll geschimpft und gesagt er beschwert sich. meine feundin und ich haben nichts gesagt wir waren beide auch sauer. wir mussten voll den umweg machen da wir viel weiter heimlaufen mussten. meine freundin wohnt 2 straßen weiter von mir. soll ich ich im ZUM- Büro beschweren oder ist das zuspät? seitdem habe ich immer angst, dass der bus einfach an der haltestelle vorbei fährt. oder er macht manchmal hinten nicht auf da steht ausgang und dann steigen manche leute vorne aus, weil sie weiter vorne sitzen und dann macht er vorne auf. der busfahrer ist total unsympathisch. er behandelt jeden gast anders die wo mit ihm viel reden, mit denen ist er freundlich und die die nicht viel reden z.B. meine freundin und ich mit denen ist er unfreundlich. am liebsten würde ich jeden tag mit dem späteren bus fahren, das problem ist, dass ich dann eine stunde länger warten muss. das ist der einzige busfahrer den ich nicht mag, die anderen busfahrer sind nett. das ist übrigens ein arnold bus.

...zur Frage

Versteht ihr Busfahrer?

Hallo,

ich wollte hier nur mal etwas Frust rauslassen. Eben saß ich im Bus und wollte wie gewohnt aussteigen. Die gleiche Haltestelle, jeden Tag, dieselben Busfahrer. Als ich dann vor der Haltestelle (war auf jeden Fall noch genug Zeit zum reagieren) den Stopp-Knopf drückte, durch den auch ein lauter PIEP-Ton beim Busfahrer vorne ausgelöst wurde, und der Bus dann direkt an der Haltestelle stand (da ist auch eine Ampel, deswegen stand der Bus wirklich ein paar Sekunden direkt davor), ließ der Busfahrer mich nicht raus. Ich war erst etwas verwirrt, vor allem weil ich immer dort aussteige. Als ich dann bemerkte, dass er langsam bei der anschließend grünen Ampel weiterfährt, durfte ich erstmal schön laut durch den Bus schreien, dass ich hier raus muss. Ich wurde dann anschließend und nach einem genervten "yoooooooooo" vom Busfahrer, dürftig und fast mitten auf der Straße raus gelassen.

Ich verstehe das einfach nicht, wie passiert denn sowas? Der PIEP-Ton war doch echt nicht zu überhören, und der Busfahrer hat mich auch schön öfters richtig aussteigen lassen. Da kann ich echt nur noch denken, dass das extra war und der Busfahrer mich ärgern wollte, warum auch immer.

Habt ihr auch schon ähnliches erlebt?

...zur Frage

Busfahrer verweigert Fahrgastbeförderung - Was ist mein Recht?

Hallo,

ich wollte gestern mit einem Bus der BSAG Bremen fahren. Ich war pünktlich, eine Minute vor Abfahrt an der Haltestelle und als ich dann einsteigen wollte, verschloss der Fahrer die Tür und fuhr los. Ich vermutete, dass er mich nicht gesehen hätte und stellte mich vor dem Bus, damit dieser bremsen muss. Das tat er auch. Ich signalisierte ihm, dass ich einsteigen wolle und ging wieder zur Fahrertür. Dann gab dieser jedoch Gas und fuhr weg.

Der Bus ist offensichtlich eine Minute zu früh abgefahren und ich habe bisher keinen Bewussten Kontakt zu dem Busfahrer gehabt, es liegt also kein persönlicher Konflikt vor.

Jetzt bin ich natürlich sauer und frage mich - was ist mein Recht? Kann ich den werten Herrn rechtlich belangen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?