Brustwarzenpiercing blutet nach einem halben Jahr das erste mal?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ab zum Piercer! Ferndiagnosen aus dem Internet sind absolut unzuverlässig.. Selbst wenn jemand mal "was ähnliches hatte", kannst du davon nicht ableiten, weshalb du dieses Problem hast.. 

Mein Piercer ist sehr weit weg. Das geht sich zeitlich nicht aus. Kann ich zu meinem Hausarzt auch gehen?

0

Ärzte sagen nur das Piercing entfernen also nicht dort hin :)

0

Das kann viele Ursachen haben, von hängen geblieben im Schlaf, zu enger Schmuck, gewandert und auf ein kleines Gefäss gedrückt. Das kann man nicht durchs Internet beurteilen, dazu musst du zu einem Piercer gehen, damit er mal drüber schauen kann. Auch ein Arzt kann mal drüber schauen, nur neigen die oft dazu, dass es unbegründet gleich raus soll, weil die sich damit nicht auskennen. LG Heike

Du könntest irgendwo hängen geblieben sein und etwas ist eingerissen, oder es ist etwas Schmutz in den Stichkanal und es ist entzunden. Am Besten den Piercer fragen. Der weis mehr wenn er sichs angesehen hat.

Was möchtest Du wissen?