Brunnenwasser Asbest?

7 Antworten

In diesem Zustand ist Asbest ungefährlich. Erst wenn an den Brunnenringen herumgesägt wird, entsteht gefährlicher Asbeststaub.

Zumindest im Gebiet der ehemaligen DDR (und auch in der BRD) wurden sogar Trinkwasserleitungen aus Asbestzement verlegt. Und die sind teilweise heute noch in Betrieb, ohne die angeschlossenen Verbraucher zu schädigen.

https://www.lfu.bayern.de/wasser/merkblattsammlung/teil1_grundwasserwirtschaft/doc/nr_187.pdf


4

Also wurde Asbest bei Beton verwendet ? Oder mit Zement gemischt ? 

0

Du solltest dringend einen Arzt aufsuchen, wenn du nur ein klein wenig überlegen würdest, merkst du wie sinnfrei deine Fragen sind.

Nervst du nur hier so oder auch im realen Leben?

Das Problem bei Asbest sind die Fasern bei unsachgemäßer Bearbeitung, also das Einatmen. 

Wobei ich den Eindruck habe, fundiert interessiert dich das nicht einmal, du steigerst dich einfach in jeden Scheiß rein.

In deiner Wohngegend sind da medizinische Einrichtungen oder Altenheime, da muss man auch aufpassen. Es werden sehr viele Medikamente entweder weggeschmissen, in der Toilette runtergespült oder einfach im Waschbecken weggespült. 

Wenn du dir einmal den Kreislauf von Trink- und Abwasser ansiehst, wirst du feststellen das dieses Wasser in einem Klärwerk aufbereitet wird, jedoch dürfte klar sein das nicht jedes Medikament neutralisiert wird. Auch nicht zu vergessen, zum Abwasserkreislauf gehören auch Toiletten.

Wenn du ein Glas Wasser trinkst oder irgendwas in Verbindung mit Wasser zu dir nimmst, sollte dir bewußt sein das es mindestens schon drei oder vier Mal durch einen Menschen durchgelaufen ist.

Man trinkt, stark verdünnt, den wiederaufbereiteten Urin und Kot eines Menschen, denke darüber mal nach.

Wenn ihr Wasser aus einem Brunnen holt, nun ja ist dir bewußt was in deiner Gegend auf den Feldern ausgefahren wird und ins Grundwasser kommt. Das Problem da ist kein Filter mehr dazwischen.

Schönen Tag noch :-) 

23

Homöopathie mal anders ;)

1

Sie sterben nicht an Asbest sondern dem verunreinigten Wasser des Brunnens!

Möge er liebe Gott eindlich ein Einsehen mit Ihrem komplexbelasteten, von asbestgedanken gequälten Hirn haben und Sie zu sich in sein asbestfreies Himmelreich nehmen!

Amen!


Klorix zum Desinfizieren der Wäsche?

Bin gerade am Putzen und sehe die Klorix Flasche. Im Fehrnsehn sieht man ja immer wieder Mittel die die wäsche Desinfiezieren soll. Jetzt frag ich mich gerade ob man klorix auch zum Desinfizieren der Wäsche nehmen kann. Also auch Buntwäsche? Eigh. wird sie dann entfärbt? Aber im Schwimmbad wird doch auch Klorix ins Wasser gemischt um Bakterien, Vieren, Pilze abzutöten und die Sachen werden ja auch nicht entfärbt?

mfg Athloon

...zur Frage

Asbest am Nachbarhaus?

Neben unserem Haus steht ein größerer Bau. Von der Bauweise schätze ich 70er Jahre. Es handelt sich um ein Mehrparteienhaus. Ich weiß, dass Platten Asbest enthalten können. Jetzt sind da für mich keine erkennbaren Platten am Haus. Es besteht nach meiner Meinung aus grauem Zement. Daraus sind auch typisch geformte "Bunkerbalkone" gebaut. Außerdem findet man bräunlich gemusterte Steine. Der graue Zement ist irgendwie in Bahnen verarbeitet. Kann da auch Asbest drin sein? Wie groß ist dann die Gefahr für uns, wenn z.B. jemand bohrt, um Blumenkästen etc. anzubringen? Bei meiner Recherche bin ich darauf gestoßen, dass alte Bügelbretter Asbest enthalten können. Was ist eigentlich eine Bügelbrettunterlage und wie erkenne ich, ob unser Bügeleisen betroffen ist?

Es wär toll, wenn jemand sich mit dem Thema auskennt und mir weiterhelfen kann. Danke!

...zur Frage

Was für ein 70er Jahre Tisch ist das? Ist dort Asbest enthalten? Woraus besteht die Platte?

Asbest 70er Jahre

...zur Frage

Kann Husten durch Asbest ausgelöst werden? Ich wohne in einen 60er Jahre-Haus, da kann es doch durchaus vorkommen, das da Asbest ist oder?

...zur Frage

Zement formen gießen?

Hallo

Bin seit monaten mit formen gießen beschäftigt.

Habe fertig beton probiert-wird zu schwer-etwas ungenau!

Zement nur mit wasser -geht wunderbar

Gips- eigentlich am besten, aber trocknet ziemlich schnell, es bricht schnell und teuer.

Ich habe blähton mit zement gemischt um die formen leichter zu bekommen aber es schwimmt jedes mal auf!

Meine frage-n:

Wenn ich formen mit zement wasser gieße, das die mit der zeit verbröseln, sich auflösen?

Habe ich heute im baumarkt gehört. Obs stimmt weiß ich nicht.

Wie bekomme ich beton leichter mit was?

Außer blähton,styropor.

...zur Frage

Alte Dämmwolle schlimmer als Asbest?

Hallo Ich mache mir echt Sorgen. Wir haben Dämmwolle und in manchen Wänden sind offene Stellen ohne Folie und Löcher/Ritzen. Ist das echt so schlimm wie Asbest ? Ich meine über die Jahre sind wir damit ja bestimmt oft in Kontakt gekommen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?