Brüste vergleichbar Penis?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Brüste signalisieren dem Mann zunächst einmal, dass es sich um ein Mitglied des weiblichen Geschlechts handelt. Das funktioniert wunderbar auch bei kleineren Größen!

Ähnlich verhält es sich umgekehrt: Baumelt etwas zwischen den Beinen, dann ist es ein Männchen und damit (aus Sicht der Frau) ein potentieller Partner.

Da es uns heute allerdings nicht um die bloße Vermehrung, sondern meist um die Partnersuche geht, spielen die diese Reize höchstens noch eine unterbewusste Rolle. Eine große Brust ist nicht automatisch "besser" (auch nicht um Kinder zu stillen!), als eine Kleine und daher ist es Geschmackssache, was einem Mann besser gefällt. Manchen können die Brüste nicht groß genug sein, andere bevorzugen Frauen mit (sehr) kleiner Oberweite.

Ähnlich bei der Penisgröße. Die wenigsten Frauen haben wirklich alle Größen probiert und die Wenigen, die wirklich mitreden können, haben gelernt, dass ein zu großer Penis eher schmerzhaft als befriedigend ist und für den Orgasmus der Frau eine erfahrene Zunge und geschickte Finger weit wichtiger sind.

Die allermeisten Menschen verlieben sich daher nicht in Körbchengrößen oder Schwanzlängen, sondern in einem Menschen und nehmen dessen Eigenschaften "wie es gerade kommt"!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Ich würde mal ganz eindeutig "Jein" sagen... :) Wie ja hier auch schon ein paar andere gemeint haben, zählt ja der Penis zu den primären Geschlechtsorganen, während die Brüste zu den sekundären Geschlechtsorgangen gezählt werden. Ich gebe Dir allerdings recht, dass in beiden Fällen immer wieder die Frage nach dem "zu groß", "zu klein" usw. gestellt wird. Du brauchst ja nur mal 5 Minuten hier im Forum ein bisschen zu suchen, dann wirst Du da unzählige Anfragen dazu finden ... :)
Natürlich gibt es auch viele, die zum Beispiel ihre Nase zu groß oder zu klein finden, mit ihren Beinen nicht glücklich sind usw. Aber bei den Geschlechtsorganen ist das eben doch noch mal etwas anderes, weil es einen sehr persönlichen und intimen Bereich des eigenen Körpers betrifft, und insbesondere während der Pubertät tauchen da oft viele Unsicherheiten und damit verbundene Fragen auf. Aber jeder Mensch ist eben einmalig und "unwiederholbar", und daher gibt es eben nun mal Unterschiede. Und ich persönlich zum Beispiel finde kleine Brüste genauso schön und auch attraktiv wie größere. Was mir dagegen nicht wirklich gefällt, sind diese künstlichen pseudoperfekten Brüste.

Da du nur sinnlose Antworten bekommst: Ich denke ja, dass Brüste einen äquivalenten Attraktionswert wie ein großes Genetal haben und rein biologisch erstmal reizvoll wirken.
Ich kann leider nicht aus Sicht einer Frau sprechen und beurteilen, wie wichtig ein großes Genetal ist, aber von dem, was ich erfahren habe gilt genau wie bei den Brüsten der Frau: zu groß und zu klein ist schlecht und bei Liebe spielt es eh keine Rolle.
Ich muss meinen Vorrednern aber zustimmen, dass es sich bei den Brüsten nicht um primäre, sondern sekundäre Geschlechtsmerkmale handelt und das nicht so ganz zu vergleichen ist.

Naja, würde ich nicht so vergleichen, weil ein Penis ist ein Geschlechtsteil und eine Brust ein Geschlechtsmerkmal. Natürlich gibt es unterschiedlich große und kleine Brüste/Penisse. Und manchen ist es auch egal wie die ausschauen, anderen eben wiederum nicht, ist alles ganz unterschiedlich.

Brüste sind Brüste und keine Genitalien! Den Penis müsstest du also mit der Vagina vergleichen.

SuperZyZz 07.12.2017, 03:16

wie soll denn ne Vagina attraktiv sein

0
ApfelTea 07.12.2017, 10:13

Und wie soll ein Penis attraktiv sein?

0

Kann man Hunde mit Katzen vergleichen? Kann man Äpfel mit Birnen vergleichen? Ja, kann man. Ob es Sinn macht?

Das wäre "Äpfel mit Birnen vergleichen" bzw. Melonen mit Gurken.

LG, Ralfi.

Nur unter diesem Punkt betrachtet ja aber viel Sinn macht das nich.

Ich denke schon, aber es gibt natürlich auch Unterschiede.

Überraschung: Menschen sind in und an allen möglichen Punkten total verschieden und individuell ;).

Was möchtest Du wissen?