Bruder meines Verlobten heiratet nun 2 Monate vor uns...?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ganz ehrlich sehe ich hier genau das Problem, an dem viele Hochzeiten kranken:

Dir scheint die Hochzeit an sich mit ihrem Ablauf und dem ganzen Brimborium drumherum wichtiger zu sein als die Tatsache, dass du einem geliebten Menschen das Ja-Wort geben wirst.

Alles muss etwas Besonderes sein, von dem Tischkärtchen über die Servietten bis hin zur Krawatte und dem Brautstrauß, und darüber vergisst man leicht die Tatsache, das es doch aus Liebe geschehen soll.

Dabei sollte doch das einzige was zählt, das Ja Wort sein. Ganz egal, ob der Bruder nun zwei Tage oder zwei Monate vorher heiratet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schokoomausii
05.03.2017, 17:35

Ja, klar ist das das Wichtigste... Man möchte aber trotzdem ein mal im Leben einen Tag lang was ganz Besonderes sein und im Mittelpunkt stehen... Ich glaube das möchte doch jeder mal gerne... auch wenns nicht unbedingt um das geht....

0

Lass dich doch davon nicht so aus der Bahn werfen! Ihr plant eure Hochzeit, wie ihr sie haben möchtet und lasst die anderen einfach wursteln.

Es werden doch sicher nicht zu beiden Hochzeiten komplett dieselben Gäste kommen, von dem her ist es doch völlig egal, wenn manche Sachen ähnlich oder gleich gemacht werden.

So vor 15 bis 12 Jahren rum war ich auf sehr vielen Hochzeiten, alle von Leuten ausgerichtet, die sich überhaupt nicht kennen. Selbst da gab es Gemeinsamkeiten in der Durchführung ohne Ende.

Ich selbst habe nur standesamtlich geheiratet, deshalb kann ich den Hype um dieses Fest überhaupt nicht verstehen. Aber ich würde dir und deinem Verlobten einfach raten, euer Ding zu machen und euch nicht darum zu scheren, was der Bruder plant.

Und euch vor allem diesen Tag durch nichts verderben zu lassen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schokoomausii
05.03.2017, 17:37

Vielen Dank für deine Meinung. Da hast du sicher Recht... Ich wollte einfach nicht, dass es so aussieht, als hätten wir es ihnen nachgemacht.. Das wird es jetzt aber, da niemand außer der engsten Familie meines Verlobten von unserer Hochzeit weiß...

0

Ihr könnt auch einfach planen, was ihr euch vorgestellt habt, außer ihr habt schon viel von euren Plänen erzählt, dann kann es sein, dass sie zu ihm weiter getragen wurden. Aber es sind ja zwei unabhängige Hochzeiten...

Wenn es dich gar stört, könnt ihr euren Termin eventuell verschieben. Dann wisst ihr, was euer Bruder gemacht hat und dann könnt ihr bei eurer Hochzeit ihn übertrumpfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schokoomausii
05.03.2017, 17:08

Leider ist schon so gut wie alles geplant, wie Location usw. und auch die Ringe sind schon graviert... Vielen leiben Dank trotzdem für deine Ideen :)

0

Ich würde mich daran überhaupt nicht stören! Seh es doch positiv, du gehst auf diese Hochzeit und kannst schonmal sehen, was du für deine Hochzeit anders geplant werden muss. Welche Musik gut kommt, welche nicht gut kommt, welches essen gut angekommen ist und welches nicht! Aber im Grunde Plan du deine Hochzeit wie du sie willst. Es ist dein Tag und du wirst der Mittelpunkt sein! Lass dich nicht dazu herab in diesen Wettbewerb einzusteigen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der darf sogar am selben wochenende wie ihr heiraten, wenn er lust hat. wo ist dein problem?

dann gibt es halt 2 fette familienfeiern innerhalb 2 oder 3 monaten.

wenn euch wettkampf so wichtig ist, dann könnt ihr ja drauf achten, dass ihr beim scheidungstermin die ersten seid. dann stünde es 1:1.

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann macht doch etwas völlig anderes- heiratet am Strand oder auf einer Burg!

Man kann die Familie ja per gemietetem Bus kommen lassen und die Gäste in einem Hotel unterbringen - Selbstzahler!

Ich war mal auf so einer Hochzeit- das war wunderschön und halt "anders" 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schokoomausii
05.03.2017, 17:31

Leider ist schon so gut wie alles geplant, wie Location usw. und auch die Ringe sind schon graviert... Wir werden uns aber noch ein Highlight überlegen.
Vielen lieben Dank =)

0

Ich verstehe ehrlich gesagt das Problem nicht. Es liegen 2 Monate dazwischen und nicht 2 Tage.

Plant ihr doch eure Hochzeit und er seine!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na plane doch Eure Hochzeit.

Es ist nichts Schlimmes dabei, wenn der Bruder eher heiratet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schokoomausii
05.03.2017, 17:38

Das Schlimme ist, dass er es aus Eifersucht tut... Was man auch daran sieht, dass er alles geplant hat und uns erst dann Bescheid gesagt hat... und kein bisschen kooperativ oder sonst was ist...

0

Wieso bist du denn so fixiert? Freu dich für seinen Bruder (der hoffentlich nicht nur heiratet wegen euch sondern aus Liebe), ist doch egal ob irgendwas ähnlich ist oder nicht! Absoluter Kinderkram und zwar von euch beiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geschwister sind die schlimmsten feinde die man haben kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?