Brillen bei Minderjährigen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Von der Krankenkasse werden die Kosten für die Gläser übernommen :) Für die Kosten für das Gestell musst du selbst aufkommen. Würde dir raten zu Fielmann zu gehen. Bei denen kannst du eine Brillenversicherung für 10€ im Jahr abschlißen. Denn falls irgendwas mit der Brille ist kommen sie für die kosten auf :) (zb. neue Gläser wenn deine Sehstärke schlechter wird)

Was für eine SINNFREIE Antwort!!! Erstens doofe Werbung für einen Fillialisten und zweitens fragt man sich, wofür man eine Versicherung bezahlen soll, wenn die Gläser wie du sagst doch eh von der Kasse gezahlt werden...!! 

Man man man...

0

Ja, es gibt bestimmte Modelle, die von der Kasse übernommen werden, nur kann man bei den meisten (nach meiner Erfahrung) davon ausgehen, dass sie nicht so besonders aussehen...du musst dich ja schließlich damit wohl fühlen, wenn du das Teil den ganzen Tag auf der Nase sitzen hast! Ich selber trage auch eine Brille (meine 2te jetzt). Für beide habe ich (mit Gläsern) etwas um die 120-140€ bezahlt, und das war es mir absolut wert! du trägst das Teil ja, wenn nichts schief läuft, im besten Fall ja für mehrere Jahre. Also durchaus eine Investition, die sich lohnt!

Hallo,

geht es um eine gesetzliche oder eine private Krankenversicherung?

Besteht noch eine zusätzliche Versicherung für Sehhilfen, z.B. Krankenzusatzversicherung?

Gruß

RHW

Was möchtest Du wissen?