Brille drückt und schmerzt sehr hinter dem Ohr?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kenn ich da hilft es nur wenn man die Neigung der Bügel ändert also den Winkel der Bügel vergrößert das wirkt Wunder (bitte vom Optiker machen lassen)

Werde ich den Optiker machen lassen.. vielleicht auch bei nem anderen... danke :) habe wirklich langsam die Geduld verloren

0

Wie schwer ist denn deine Brille?

Weil eine gute Brille erkennt man daran das sie sehr leicht ist. Das geht mit entsprechenden Kunststoffgläsern. Bei starker Fehlsichtigkeit dann enstprechende hochbrechende Kunststoffgläser nehmen.

Eine leichte Brille die drückt nicht und kann auch keine Druckstellen hinterlassen.

Es kann vom Vorteil sein eine Kunststoffbrille zu besitzen. Durch die breite Form haben sie eine gute Druckverteilung.

Meine Brille wiegt gerade mal 25 Gramm.

Meine hat ein Kunststoff Rahmen und die Gläser sind normal. Meine Augen sind nicht sehr schlecht. Nur schlecht. Hab sie gerade gewogen. 29g. Daran dürfte es nicht liegen :/

0

hab die Lösung...ansatzweise

Warscheinlich nimmst du eine zu große Brillenfassung..versuchmal eine frauenbrille aufzusetzen, die ist von natur aus kleiner,gibt auch neutrale modelle..bei zu grossen fassungen haut der ganze druck auf die nase..die brillenbügel müssen haucheng oder noch mehr an der schläfe anliegen um den druck der nase zu nehmen..bei empfindlichen nasen empfiehlt sich auf nasenpads zu verzichten,auch randlose sind schwierig..selbst ultraleichtes material kann auf die nase hämmern ,kenne ich..man kann auch zum hautarzt und sich eine super inhaltsvolle creme für die nase holen..gottes segen..Basti Geheimagent und Schimpanse

Das ist auf alle Fälle nicht "perfekt". Geh bitte zu einem anderen Optiker. Vielleicht hat der einfach keine Lust, mal einen Bügel zu kürzen oder auszutauschen. Das ist jedenfalls kein Zustand, dass du ständig starke Schmerzen hast.

Danke. Ich wundere mich auch wieso die das nicht hinbekommen haben. Bin da schpn jahrelang Kunde und war bisher zufrieden... ich versuchs mal bei der Konkurrenz. Wenn die es besser machen dann wechsle ich halt.

0

Vielleicht bist du allärgisch gegen das Material und das löst vielleicht ein alllärgische Reaktion aus. Oder der Bügel ist aus Gummi, und der reibt alles auf.

Guter Einwand. Werde ich mal prüfen. Der Bügel ist aus Kunststoff.

0

Was möchtest Du wissen?