Brief an Unbekannte schreiben

5 Antworten

Sag einfach klar heraus was Du willst. Nicht "ich hätte mal eine Frage"... frage einfach! Keine Füllsätze. Also: Sehr geehrte Damen und Herren, würden Sie mir bitte die Geschäftsanweisung zusenden. Ich bedanke mich für Ihre Mühe und verbleibe mit freundlichen Grüßen Otto Müller (Unterschrift).

Geht es um die Anrede? Dann ganz einfach "Sehr geehrte Damen und Herren" oder, etwas formloser aber mittlerweile für eine email völlig salonfähig: "Guten Tag!".

Du beginnst mit "Sehr geehrte Damen und Herren,...", setzt den Cursor in die nächste Zeile, schilderst Dein Anliegen präzise und endest danach mit der Grußformel "Mit freundlichen Grüßen" in die vorletzte und Deinem Vor- und Nachnamen in die letzte Zeile.

Was möchtest Du wissen?