Breyerpferde

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

Beyer kann man Hauptsächlich im Internet kaufen. Dort legen die Traditionalen neu bei ca.50 - 200 Eure. Es kann aber auch sein das du Custs/Repaints für ca. 600 € findest. Traditionale sind die größten Breyer sie liegen bei ca. 30 cm. Classics haben ca. Schleich größe und sind dem entsprechent Günstiger. Die kleinsten also die Stablemates sind am Günstzigsten und auch am kleinsten. Es gibt 1 Breyerladen(der fast alle Breyers hat, naja nicht fast alle ca. 50% von den die man kaufen kann/konnte) in der nähe von Bensheim, wo dieses Jahr das Breyerfest ist. Wen du gebrauchte Breyer kaufst solltest du darauf achten das die Orginalverpackung dabei ist. Außerdem sollte der Breyer nicht zu viele Kratzer/Macken haben da dadurch der Wert singt. Eine LSQ(LiveShowQualität) Ist immer gut ist aber nicht benötigt! Falls du weitere Fragen hast?! Frag ruhig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die werden schon seit Jahrzehnten in Deutschland verkauft, deshalb findet man sie mit viel Glück sogar auf Flohmärkten. In Läden sind sie relativ teuer (je nach Größe locker 60 - 100 Euro). Allerdings werden die gleichen Modelle mit unterschiedlicher Bemalung immer wieder aufgelegt, wenn man auf gut bestückten Großstadtflohmärkten auf die Jagd geht, bekommt man im Lauf der Jahre eine ordentliche Sammlung zusammen (Preis dort je nach Größe und Verkäufer üblicherweise zwischen 5 und 20 Euro). Läden führen sie aber nur so nebenbei, eben weil sie ziemlich teuer sind, große Spielwarenketten wie Toys ´r Us z. B. überhaupt nicht, da muß man z. B. in Läden für Reitbedarf oder Souvenirs der gehobenen Preisklasse suchen. In Nürnberg z. B. am Hauptmarkt, neben dem "Schönen Brunnen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich selber sammel seit einem jahr nebeher breyer, also soweit ich weis bekommt man diese kaum so im laden, denke dass kommt daher dass sie jenachdem etwas empfindlich sind. Stablemate sind ganz klein, kleiner als schleich ( ca. falla oder schetty größe von schleich ), classic haben ca. Grand Champion größe und Tradi sind noch größer. Das auf dem bild ist ein Tradi ( soweit ich weis der Polaris ), nebendran steht gerade die hanno stute von schleich ( nicht wundern, polaris und die scheclstute repainte bzw custe ich gerade ;) ) [URL=http://www.bilder-hochladen.tv/pic/XAd3gC6m/][IMG]http://th3.bilder-hochladen.tv/XAd3gC6m.jpg[/IMG][/URL]

Durchschnittlich das zu sagen ist schwer. Für einige zahlt man mehr, für andere weniger, da gehen die preie alleinig bei den Original tradis schon auseinander. So kostet z.B. die weathergirl (araber rappstute einfahc mal googeln ) viel weniger als die rainbow ( gleiches modell, nur als pintaloosa ). Die Pintaloosa in Glossy dagegen ist nochmal teurer. Das kommt wie gesgat auf die bemaldung an, ob das pferd glossie ist oder nicht.

Ich habe bisher : die Weathergil ( Tradi ), für 35€ bekommen die Smart Chic O´Lena ( Tradi ) für 30€ bekommen einen Classic aus dem activiti set für ???€ ein modell ( tradi ) in limitierter bemaldung vom breyerpfedefest für knapp 80€ ein Tradi Cust aus dem Glory für 90€ eimn tradi cust aus ??? aus den USA für 100€

Wobei man sagen musss, das custs eh immer sehr teuer sind, jenachdem wer das pferd gemacht hat, wie es geshowt wurde und sowas kann man da bis 1200€ zaheln ^^

Übrigens: von breyer gibts auch die minni Winnys oder wie man die genau schreibt und Peter Stone modelle, damit kenne ich mich jedoch nicht so aus. Aber stöber mal hier, da sind auch größenvergleichsbilder drinnen und bei fragen kannst du mich gerne fragen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?