Brennnesseltee bei Kaninchen?

2 Antworten

Hi du,

der Tee sollte abgekühlt sein. Insgesamt würde ich dir aber eher raten, dass du mit der kleinen einen Tierarzt aufsuchst, als mit Tee zu behandeln.

Was wie E.C. aussieht, kann auch mal etwas anderes sein. Selbst wenn es E.C. ist, können die Symptome schnell schlimmer werden und dementsprechend sollte direkt eine Therapie begonnen werden.

Erstmal vielen Dank für deine Antwort :) ja ich persönlich würde sich gerne zum Tierarzt weil mir das nicht gefällt wie sie zurzeit aussieht.. nur meine mom meint "das wird schon wieder " und "warte mal eine Weile ab".. aber wenn es in den nächsten 2Tagen nicht besser wird gehe ich zu 100% mit ihr zum Tierarzt, auch wenn ich das dann alles selber zahlen muss :)

0
@Rosemaryyy

 Durch Aussagen, wie deine Mutter sie treffen, macht man alles nur schlimmer und erschwert dem Tier eine Genesung. Egal was es ist, E.C-Symptome haben alle ernst zu nehmende Hintergründe, die schnell behandelt gehören! Dazu ist deine Mutter laut Tierschutzgesetz verpflichtet. In 2 Tagen kann es auch zu spät sein...

2

Hallo, 

nichts für ungut, aber Tee hilft hier nichts. Das Tier muss schleunigst zum Tierarzt! Mit E.C-Symptomen ist nicht zu spaßen. 

Schau auf sweetrabbits.de in der Tierarztliste nach einem kaninchenkundigen Tierarzt und lass E.C richtig per Titerbestimmung im Blut  diagnostizieren. Ich sehe leider immer wieder wie man einem Kaninchen mit Kopfschiefhaltung oder Krampfanfällen ein Panacur verabreicht, obwohl auch eine böse Ohrenentzündung dahinter steckt. Die Tiere quälen sich dann mit höllischen Schmerzen. 

Je nachdem welche Diagnose gestellt wird, kann man mit Kräutern unterstützen. Aber die richtigen Medikamente sind unumgänglich. 

Ich wünsche deinem Kaninchen gute Besserung!

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Was möchtest Du wissen?