Brembo oder Ate bremsen?

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

BREMBO BREMSEN 71%
ATE BREMSEN 29%

6 Antworten

ATE BREMSEN

Wenn es um Serienersatz geht, schwöre ich seit 20 Jahren auf ATE. Bisher nie bereut. Mit Brembo hab ich vereinzelt schon Probleme gehabt.

Woher ich das weiß:Beruf – Serviceberater in Kfz-Werkstatt

2 ATE Bremsscheiben Vorderachse

4 ATE Bremsbeläge Vorderachse

1 Warnkontakt Vorderachse

2 ATE Bremsscheiben Hinterachse

4 ATE Bremsbeläge Hinterachse

1 Warnkontakt Hinterachse

4 Handbremsbacken Hinterachse

1 Montagesatz Handbremsbacken

0

Beide bieten das selbe paket an

Brembo 178€

Ate 234€

0
@Express20

Ich verstehe nicht, was das mit meiner Aussage zu tun hat? Ich habe nicht vom Preis sondern von der (technischen) Erfahrung gesprochen. Und da habe ich in 20 Jahren, zehn davon beruflich, anders als mit Brembo mit ATE nie Probleme gehabt!

0

Bei mir genau umgekehrt. Brembo perfekt, Ate mit mangelhaften Zubehör (Schrauben und Staubkappen)

0

Sind beide gleichwertig. Brembo wirbt mehr mit Sport und ist eher ein Verkaufsschlager. Ich fahre auch Brembo aber nur weil ATE nicht da war. Vom Verschleiss sind beide gleich.

BREMBO BREMSEN

Brembo. Bei gleichwertiger Qualität, günstiger.

Ate 234€

Brembo 178€

0
ATE BREMSEN

Bei Brembo sind schon öfters Bremsscheiben geplatzt als bei ATE

Ich habe mich auch mit dem Gedanken für die ate entschieden

0

Was möchtest Du wissen?