Breite Hüften = gebärfähig?

8 Antworten

das galt früher mal ein gutes zeichen, wo man keinen kaiserschnitt machen konnte. jetzt ist kaiserschnitt doch routine. und ausserdem muss das kind ja nicht durch die hüfte, daher ist ein dicker hintern für eine sichere geburt keine garantie. wenn man früher dicker war, dann hatte man reserven, war reich und solche kinder überleben natürlich eher als kinder armer leute, die fast schon unterernährt auf die welt kommen. aber heute ist das internet voll von schwangeren, die rappeldürr sind und vorne nur den riesigen schwangerschaftsbauch hängen haben - das geht also auch. keine sorge. im übrigen ist übergewicht auch ein faktor, der eine empfängis schwieriger machen soll.

Komplikationen kann es bei jeder Geburt geben, egal ob schmale oder breite Hüften. Das Gewicht hat damit schon mal gar nichts zu tun, weil das Fettgewebe das die Hüfte breit erscheinen lässt über den Beckenknochen sitzt. Also mach dir da mal keine Sorgen. Ich war damals auch sehr dünn und meine beiden Mädels auch. Beide haben Kinder und zwar ohne Komplikationen.

Nach der Schwangerschaft bekommst du die kurven. Also mach dir keine Gedanken und lass die Leute reden, falls du immer noch unsicher bist lass dich von einem Arzt aufklären ...

geplatzte äderchen hüften

Hallo :-) Ich bin 13 Jahre alt & weiblich. Ich habe schon seit langem geplatzte Äderchen an meinen hüften. Da ich dick bin (1,52m,66 kg - nehme gerade ab schon 2 kg abgenommen) und somit auch sehr dicke/breite hüften, deshalb glaube ich dass sie davon kommen dass ich übergewicht habe. Kann das sein?? Oder an was könnte es noch legen? Und wenn es daran liegt dass ich dick bin gehen die dann wieder weg wenn ich abgenommen habe?! LG

...zur Frage

Tipps um breite Hüften/kurvige Figur zubekommen? so schnell wie möglich?

Also ich bin zwar nicht zu dünn (halt normal für meine grösse) und möchte unbedingt eine kurvige Figur bekommen so wie breite Hüften und guter hintern. Ich wollte euch mal fragen wie man es schnell schaffen könnte. Will 5-7 kg zunehmen. Danke euch schonmal:)

...zur Frage

Bin ich wirklich zu dünn oder doch nicht?

Hallo, ich bin 1,72 m groß und wiege 53 kg. Meine Eltern sagen, dass das für mein Alter zu wenig ist (bin 14) aber ich finde mich zu dick. Was soll ich nun glauben? Außerdem habe ich seit 3 Monaten sehr wenig gegessen will aber jetzt wieder mehr essen. Werde ich dann sehr stark zunehmen?

...zur Frage

Hab ich heute meine Kalorien erreicht?

Ich bin fast 16, 174 cm groß und wiege nur 53-55 kg.

Ich möchte zunehmen und gehe demnächst, wenn ich mit Praktikum fertig bin 3 mal die Woche ins Fitnessstudio.

Ich achte jeden Tag auf meine Kalorien ob ich genug am Tag erreiche. Doch heute bin ich mir unsicher.. genaue angaben kann ich nicht nennen aber ihr könnt ja schreiben ob es eher nicht genug Kalorien waren ob das genug Kalorien waren.

- Heute morgen (9:00): Cornflakes mit Milch (ich schätze Cornflakes so zwisch 100-150 g und Milch so um die 200 ml)

- Heute Mittag (13:30): Putenschnitzel mit Pommes und Curry.

- Heute Abend (18:50): Rindsteak mit 3 mittelgroße Kartoffel, Gurken und mit Mayo und Curry.

Glaubt ihr mein Tagesbedarf ist erreicht oder ist das zu wenig?

...zur Frage

Ich bin 1.75cm weiblich und bin dünn, doch ich möchte gerne etwas schmale taille und breite hüften, ich bin jetzt am zunehmen, wie soll ich trainieren? Tipp?

Fitness Essen Körper

...zur Frage

Zunehmen nur an Hüften und Oberschenkel?

Hallo Ich habe ca. In 2 Jahren 7 kg zugenommen ich wiege jetzt 72 und bin 1.79 groß . Ich habe zwar zugenommen aber nuur an mein hüften und Oberschenkel nur dort. Das stört mich sehr ich möchte jetzt wieder paar kilo abnehmen aber halt nur an meine Hüften und Oberschenkel ich habe schon an meinen Hüften dehnungsstreifen :((((( . Ich angst jetzt wenn ich abnehme das meine Oberschenkel so bleiben. Wie kann ich gezielt an meine Hüften und Oberschenkel abnehmen. Hilft mir bitte .

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?