Braune Flecken auf der Tapete! Ist das Schimmel? Wasserschaden? (Siehe angehängtes Foto)

braune Flecken auf Blau-weißer Tapete - (Gesundheit, Wohnung, wohnen)

5 Antworten

Das sind (noch) Feuchteschäden. Sind diese Stellen trocken, war dort mal Feuchtigkeit. Sind diese Stellen aber weiterhin feucht, besteht die Gefahr von Schimmelbildung.

Das sieht nach Feuchteschäden aus, genau wie tuedelbuex gepostet hat.

Ich rate Dir, Dir ein Messgerät für Feuchtigkeit zu besorgen und die Wandfeuchte zu messen. Ist zuviel Feuchtigkeit vorhanden, musst Du unbedingt die Ursache Finden und beseitigen, denn sonst hast irgendwann einmal mit Schimmel ein Problem.

Viel Erfolg

Kein Schimmel, nur oberflächige Verfärbung.

Gelber Schimmel unter der Tapete?

Vielleicht kennt sich hier jemand damit aus oder hatte einen ähnlichen Fall bei sich in der Wohnung, das wäre schon mal hilfreich. Also zu unserem Problem: Wir wohnen in einer Souterrain Wohnung seit Januar. Den Schimmel auf dem Foto haben wir an der Außenwand im Schlafzimmer festgestellt. Außen an der Tapete ist nichts sichtbar, nur darunter wie auf dem Foto zu sehen ist. An der Stelle verläuft auch der Kamin des Hauses. Als erstes ist uns der Schimmel an Kleidungsstücken die sich in der Nähe befanden aufgefallen. Unser Vermieter wurde benachrichtigt, kam daraufhin mit zwei "Experten", diese legten jedoch nur die Hand an die feuchte Wand und meintes es wäre ein falsches Heiz/-Lüftungsverhalten. Ein Schimmelspray sollte genügen laut Vermieter. Kam mir schon sehr komisch und nicht wirklich seriös vor. Heute haben wir nun unter die Tapete geschaut und das endeckt. Kann jemand helfen oder hat ähnliche Probleme?

...zur Frage

Hilfe, Schimmel, was tun?

Hilfe! Schimmel!

Haus 1966 von Großvater gebaut. 2005 neue Fenster. Ich bin seit 2006 Eigentümerin. Erste Mieterin beklagte Schimmel, es kam ein Sachverständiger, der trockene Wände feststellte. Nach Auskunft der Mieterin riet er ihr, die vielen Pflanzen im Schlafzimmer zu entfernen, was sie auch tat. Die SV-Rechnung durfte natürlich ich tragen. Aber es gab keine Probleme. Danach noch eine weitere Mietpartei, auch keine Probleme. Seit 2014 neue Mieter. Auf Wunsch der Mieter dämmten diese im Dezember 2016 den Dachboden, weil es vom Dachboden her angeblich kalt zog. Danach wurde Schimmel im Schlafzimmer moniert, dies käme angeblich daher, dass man die Rauhfasertapete mit Latexfarbe gestrichen hätte, man wolle aber neu tapezieren, ob dies geschah, weiß ich nicht. Vor kurzem erfuhr ich zwischen Tür und Angel, dass wieder Schimmel in den oberen Ecken des Schlafzimmers sei und sich in den Ecken die Tapete ablösen würde, ich müsse eine Firma beauftragen, das Schlafzimmer von innen dämmen lassen, da die Feuchtigkeit vom Dachboden her käme. Ich war auf dem Dachboden und habe alles abgecheckt: es ist alles staubtrocken. Ich habe nun den Spannfilz über der mir beschriebenen betroffenen  Stelle weggezogen, damit wieder eine Zirkulation gewährleistet ist.

Ich fühle mich da total hilflos. Wenn schon nach dem Dämmen des Dachbodens Probleme aufgetaucht sind und ich nun noch das betroffene Schlafzimmer dämmen lasse, was kommt dann noch? Es heißt ja immer „Wir lüften“ und ich kriege nichts zu Gesicht. Welche Maßnahmen wären denn noch sinnvoll, ohne gleich alles noch dichter zu machen?

...zur Frage

Tapete löst sich von der Decke wer ist dafür verantwortlich Mieter oder Vermieter?

Hallo,

ich ziehe demnächst um. Mein Problem in meiner jetztigen Wohnung löst sich über der Badewanne die Tapete an der Decke ab. Muss ich das beheben oder ist das Vermieter Sache?...Die Tapete hing da schon bei Einzug vermutlich ist dort über dem Duschkopf einfach am meisten Feuchtigkeit an die Decke gelangt.

Vielen Dank für die Hilfe

...zur Frage

Grüner Schimmel auf Tapete

Hallo Leute,

mir ist heute ein relativ großer Schimmelfleck auf meiner Tapete aufgefallen. Das ganze kann nicht länger als 2 Tage dort sein, da es mir sonst aufgefallen währe.

Es befindet sich im innenraum in einer Ecke, da ca 50cm von einem Fenster entfernt ist. Genau über dem Raum befindet sich ein relativ offener Balkon. Nun kommt das jetzt vom falschen lüften oder ist am Balkon etwas undicht und das drückt mir Feuchtigkeit in die Wohnung? Und wie bekomme ich das weg?

...zur Frage

Schimmel auf Tapete hinterm Schrank?

Hallo, ich habe heute einen alten Schlafzimmerschrank abgebaut und dabei gesehen dass dahinter die wand etwas schimmelt (ist nicht viel). Die Tapete hab ich ein Stück entfernt und auf dem Putz ist nichts zu sehen. Im Schlafzimmer haben wir eigentlich immer das Fenster offen, ausser bei starkem Regen oder Minustemperaturen. Jetzt meine Fragen: 1. kann ich davon ausgegen dass der Putz nicht betroffen ist? 2. hab ich zuviel gelüftet sodass feuchtigkeit dahin gezogen ist? Danke

...zur Frage

Profilholz von der Decke wegen Schimmel entfernen ?

Nach einem Wasserschaden der durch das Dach kam befürchten wir das es unter der Profilholz Paneelen auch schimmelt wie an der Wand und dem Putz zuvor auch.

Darf man sowas als Mieter einfach entfernen auch wenn der Vermieter es besser nicht entfernen will ?

Dieser meint man wisse ja nicht was darunter ist... ich glaube da is nur Rauhfaser Tapete drunter.

An einer Stelle dort war schwarzer Schimmel, sollten wir die dann nicht besser entfernen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?