Wie entferne ich Schimmel unter der Decke(-paneele)?

4 Antworten

entfernen ohne abnehmen funktioniert wahrscheinlich nicht. das kann man ganz vorsichtig machen und danach wieder dranbatschen oder gleich ganz neu. aber das haben bestimmt schon viele gesagt. wenn man abnimmt, dann besteht bei langen "stücken" bruchgefahr, weil dass pressspan ist...wir mussten mal eien weider zusammenleimen deswegen (zum glück war es ein randstück wo man das nicht sieht).

bevor man das macht, wären meine ideen:

schimmel neutralisieren: mal versuchen ob ihr an unsichtbaren stellen (oder mit nachher mit holzpaste unsichtbar machen), löcher bohrt und dort schimmelex einsprüht.ich weiss nicht ob es das nicht auch gasförmig gibt, dann könte man mit wenigen stellen alles "durchblasen" . wenn man die sprys nimmt müsste amn dann auch mit heisser luft das ganze wieder trocknen.

zweite möglicheit: wenn es so felder sind: ob man ein feld vorsichtig ausbauen kann und dann von dort aus mit etwas härternen staubwedelartigen pinseln (zb die langen heizungsreinigungsbürsten (in jedem baumarkt) von dort aus mit schimmelex "auf dem putzer" putzen und nachher wieder trocknen lassen (oder plus warme luft oder mindestens luft einblasen zum trocknen) und dann das feld wieder einsetzen. wahrscheinlich sind die felder mit nut und feder ineinander befestigt. dann muss man beim rausnehmen irgendwie die nut, die richtung decke zeigt mindestens and 2 der 4 seiten "zerstören" ..ich weiss noch nicht wie das gehen könnte....mit irgendeinem gerät; ich weiss nicht wenn man einfach reisst, dann geht bestimmt mehr kaputt als man eigentlich möchte. vielleicht gibt es die gleichen paneelen noch zu kaufen, dann einfach kaputt machen und eine neue einzelne einsetzen. das einsetzen geht dann so, dass man die deckenseitigen nute mindestens an 2 stellen wegmacht, die paneele dann mit schrauben auf die unterkonstruktion schraubt. wo die schreiben hinkommen, bohrt man "zum Versenken " vor ..nicht zu tief--die schrauben müssen darin verschwinden und die schraublöcher dann mit holzpaste halbwegs unsichtbar zumacht. aber das ist alles kompliziert und fummelarbeit. dafür ist ein handwerker zu teuer. und es besteht die "chance" dass es nicht funktioniert und man dann doch alles neu machen muss. und die trocknerei kostet auch noch. mehr fällt mir dazu nicht ein, tut mir leid.

"oder plus warme luft oder mindestens luft einblasen zum trocknen"

Echt jetzt,die Pilzsporen so durch die ganze Bude pusten?

"ich weiss noch nicht wie das gehen könnte....mit irgendeinem gerät; "

Deine Antwort zeugt von völliger Ahnungslosigkeit,alleine dieser Satz sagt alles dazu ,da wäre es besser gewesen gar nicht zu antworten!

1

Paneele alle runter und dann einen Fachmann für Schimmelbeseitigung holen.

Es ist so überhaupt nicht möglich Dir da jetzt Anweisungen zu geben was Du da machen kannst,keiner hier hat das gesehen und weiss wie es unter den Paneelen aussieht.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ohne Paneele entfernen gelingt das nur mit einem Ozongenerator. Der Schimmel ist zwar auch später noch da, aber unschädlich.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Hast du eine holz decke

Was möchtest Du wissen?