Braucht man noch eine zuchtgenehmigung für z.B. Nymphensittiche oder Wellensittiche?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Braucht man dafür eine Zuchtgenehmigung?

darüber sollte sich Deine Freundin beim Veterinäramt erkundigen. 

so weit ich informiert bin braucht man eine Zucht-sowie Haltergenehmigung. Dazu werden dann die Haltungsbedingungen und auch das Fachwissen überprüft.

Für eine Nymphensittichzucht benötigt man in Deutschland momentan noch eine amtliche Zuchterlaubnis, egal ob es sich um eine gewerbliche oder eine private Zucht handelt oder ob Sie nur eine einzige Brut aufziehen lassen möchten. 

http://www.sittich24.de/nymphensittiche/nymphensittiche-zucht/nymphensittich-zucht/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gregor443
03.06.2016, 20:11

...

0
Kommentar von gregor443
03.06.2016, 20:20

Man sollte nur schreiben, wenn man etwas sicher weiß.

0

Nein. Eine solche Zuchtgenehmigung braucht man nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss sie registrieren lassen. Auch wenn sie den Besitzer wechseln muss das geschrieben sein - wer es ist und wohin . Zuchtgenehmigung denk ich nicht bin mir nicht sicher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gregor443
03.06.2016, 20:18

Wenn man etwas nicht genau weiß, dann sollte man nichts dazu schreiben.

0
Kommentar von aimee2010
03.06.2016, 20:23

oooooohhhhh sorry. nein brauchst du nicht ich kann meinen zweien auch nicht das brüten verbieten und Kastration schließ ich auch aus.

0

Was möchtest Du wissen?