Braucht man für ein Gartenhaus eine Baugenehmigung?

17 Antworten

Dein Nachbar hat Recht. Und wenn Ihr Euch eh schon streitet, würde ich Dir auch dringend raten, die Genehmigung zuvor beim Baurechtsamt einzuholen. Du machst eine Kopie von Bild und Maßen des Häuschens und reichst beides dort ein. Nach ein paar Wochen hast Du die Genehmigung und kannst das Ding aufbauen. Gruß vom Frl. vom Amt

Gibt es eine bestimmte max Größe für ein Gartenhaus?

1
@oberzivi

Bin mir nicht ganz sicher, habe mal gelesen, dass ein Gartenhaus nicht zum dauerhaften Wohnen ausgelegt sein darf (also Heizung usw.). Sonst gilt es nicht mehr als Gartenhaus. Das kann aber ja auch variieren von Gemeinde zu Gemeinde.

0

Das hängt vom Gartenhaus ab. http://www.wummihaus.de/gartenhaus/9x-16-baugenehmigung-gartenhauser.htm

Ich war mal vor einiger Zeit in einer ähnlichen Situation. Eine Bekannter von mir sagte, dass es da von Bundesland zu Bundesland Unterschiede gibt und ich einfach mal beim zuständigen Bauamt nachfragen solle. 

Also es gibt die Faustregel, dass Du eine gewisse Kubikmeterzahl (also umbauter Raum). In der Regel sind das 35 Kubikmeter. Du solltest also sehen, wie groß der umbaute Raum ist. Oft steht es bei dem entsprechenden Produkt dabei, leider aber nicht immer. Auf der Website http://www.holz-haus.de/Gartenhaus finden sich einige Produkte, die das angegeben bekommen haben. Ansonsten würde ich einfach mal nachfragen. Meistens können Sie die Händler bereits dazu bestens informieren.

Was möchtest Du wissen?