Gartenhaus Genehmigung?

6 Antworten

Je nach LandesBO ist hier ggfs. eine Genehmigung einzuholen, da es sich aufgrund des gemauerten Fundamentes nicht mehr um fliegende Bauten i.S.d. BO handelt (die ggfs. genehmigungsfrei wären). Aber das Baurecht Länderrecht ist, und diese im Detail häufig abweichende Regelungen einbinden, kann das ohne weitere Details auch nicht eingeschätzt werden.

Die Frage würde ich dem städtischen Bauamt stellen und mir schriftlich bestätigen lassen falls ich dort ohne Genehmigung dieses Objekt hinstellen darf.

Sonst kommen die nachher und im schlimmsten Fall musst Du die Hütte wieder abreißen, im geringsten Fall eine unnötige Strafe zahlen.

Inwiefern hier ein Bauantrag gestellt werden muss, dürfte die zuständige Landesbauordnung regeln.

Hier dürfte es nicht schaden, einfach mal eine Bauanfrage bei der zuständigen Behörde zu stellen.

Sächs. Baurecht: Darf ich einen Hühnerstall im Außenbereich errichten?

Ich möchte ein kleines Gartenhaus in meinem Gemüsegarten errichten, indem ein Hühnerstall und ein Geräteschuppen Platz finden soll. Der Garten befindet sich direkt am Haus, der Schuppen soll etwa in 30m Entfernung errichtet werden. Das Grundstück befindet sich in Sachsen im Außenbereich und im Landschaftsschutzgebiet. Es gibt keine direkten Nachbarn, nur landwirtschaftliche Fläche und angrenzenden Wald. Der Hof hatte früher immer schon etwas Landwirtschaft: eine Kuh, Schafe, Ziegen, Kaninchen, Hund, Katzen...

Meine Fragen:

**1. Darf ich nach Sächsischem Baurecht ein kleines Gartenhaus errichten?

  1. Auf was muss ggf. geachtet werden, dass das Gartenhaus genehmigungsfrei bleibt? Muss es ggf. "mobil" und umsetzbar gebaut sein? Oder bestimmte Grundflächen, Rauminhalte oder Bauhöhen nicht überschreiten?

  2. Gibt es ggf. eine Genehmigung als Nebenerwerbslandwirt oder wenn das Federvieh eine bedrohte Rasse ist...?**

Das Gartenhaus soll landschaftstypisch mit natürlichen Baumaterialien errichtet werden. Ich dachte an einen kleinen Sandsteinsockel und darauf Fachwerk mit Lehmgefach. Nicht riesig groß, aber so, dass 7-8 Hühner artgerecht gehalten werden können und dass Gartengeräte und Futter hieneinpasst. Das ganze mit Kletterpflanzen überrankelt und mit einem Draht- oder Stakketenzaun umzäunt.

Ich hoffe es ist alles ganz einfach. Es wäre doch lächerlich, wenn man auf dem Land lebt und keine Hühner halten darf. Im Innenbereich wäre das dann leichter - etwas absurd.

Ich freue mich über fachlich fundierte Ratschläge oder aber auch erfahrungsgetränkte Tipps!

...zur Frage

Gartenhaus gemauert bauen?

Wir hatten für die kommende Saison vor, das Alte aus Holz abzubauen und dann einmal richtig zu bauen.

Also richtig mit Betonsteinen und so.

Sollen dann halt auch zwei Steckdosen und eine Lampe rein und fertig.

Von den Maßen wäre das ganze so etwa 2m Breit, 3m lang und etwa 2 hoch.

Darf man das eigentlich so bauen?

Oder muss man sich eine Genehmigung holen, auch wenn es gleich groß ist und an der selben Stelle wie das alte steht?

...zur Frage

Schweinestall weggerissen und neugebaut ohne Bau Genehmigung? rechtens?

hallo zusammen,

ich bräuchte mal euren Rat.

ich habe vor etwa 3 Monaten ein Haus erworben im schönen sachsen-anhalt erworben. jetzt habe ich ein kleines Problem mit meinem Nachbarn. hinter meinem Haus ist ein alter Stall der schon baufällig war und deshalb von meinem Vorgänger abgetragen wurde. dieser Stall ist vor 3-4 Jahre rückgebaut worden und besteht seid dem aus einer Bodenplatte und einer restmauer mit einer höhe von etwa einem Meter.

jetzt zu meinem Problem. ich habe die Rest Mauer abgerissen und wollte diese wieder hochziehen damit ein heizhaus draus wird. doch leider ist beim abriss aufgefallen das das funderment auch kaputt ist. jetzt habe ich eine neue platte gegossen und neu gemauert. jetzt kommt mein Nachbar zu mir und sagt das ist nicht rechtens was ich da getan habe weil ich keine baugenehmigng habe. ich kenne das so das bestehendes wieder aufgebaut werden darf. in gleicher größe.

hat er Recht?

...zur Frage

Wie gross darf ich ein Gartenhaus bauen?

Darf ich an meinem Gartenhaus ein Anbau und eine Überdachung bauen ohne eine Baugenehmigung zu haben. Es wir ca.35- 40 qm gross sein

...zur Frage

muß ich mein gartenhaus abreißen?

Hallo!!! Ich habe ein Gartenhaus das seit 28 jahren steht, jetzt will die Stadt dieses abreißen ,dieses gartenhaus steht mitten in der prärie auf unserem Grundstück ringsherum nur felder . Jetzt bekamen wir nachbarn die 3 riesige Baucontainer auf das Grundstück nebenan stellten. Daraufhin wurde die Stadt aufmerksam. Unser Haus war die ganzen Jahre geduldet ( auch ohne Genehmigung) Jetzt bekam ich einen Brief Zitat.: durch die Ortsbesichtigung wurde festgestellt das die Baumaßnahme ausgeführt wurde , ohne der gem. § 60 der Landesbauordnung Art.1 des GesetzesNr. 1544 zur Neuordnung des Saarländischen Bauordnungs- und bauberufsrechtes vom 18. Febr. 2004 in der zeit geltenden Fassung erforderlichen Verfassungspflicht nachgekommen zu sein Sowie eine Prüfung der baurechtlichen Zulässigkeit der Maßnahme ohne Bauvorlage erfolgen konnte , ist davon auszugehen, dass eine Genehmigung wegen materiell - rechtlicher Unzulässigkeit nicht erteilt werden kann , und das darüber hinaus voraussichtlich eine Gebührenpflichtige Beseitigungsanordnung zu erlassen ist Zitat Ende

Muß ich es wirklich abreissen oder gibt es vielleicht eine andere möglichkeit ??? Wer kennt sich da aus???? Danke im voraus für die Antworten!!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?